Creolen als Gläsermarkierer

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Party... Viele Gäste und auch entsprechend viele irgendwo abgestellten Gläser. Welches gehört wem?

Nimm Creolenohrringe (gibt es günstig im Bastelladen) und fädle eine bunte Perle auf. Nun diese Creole um den Stiel des Glases legen und schließen.

Jetzt muss sich jede/r nur seine Perle merken.

Das geht natürlich nur mit Stielgläsern.

Zum Spülen nimmt man die Creolen wieder ab und bewahrt sie in einem Schächtelchen für die nächste Party auf.

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen