Damit Pinsel nicht spröde und brüchig werden ist es wichtig, dass ihr sie gut auswascht. Dabei sollte man aber nicht mit der chemischen Keule hantieren, sondern man sollte die Pinselborsten so gut behandeln wie die eigenen Haare!

Damit Pinsel nicht spröde und brüchig werden

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Damit eure Pinsel nicht spröde werden und die Borsten nicht abbrechen, ist es wichtig, dass ihr sie gut auswascht. Dabei sollte man aber nicht mit der chemischen Keule hantieren, sondern man sollte die Pinselborsten so gut behandeln wie die eigenen Haare! (Klingt lächerlich, aber deine Haare würden auch zerbröseln, wenn du sie mit Terpentinersatz waschen würdest!)

Zuerst natürlich sofort gut auswaschen, mit viel Wasser und Flüssigseife (die zum Händewaschen, dann trocknen eure Hände auch nicht so aus). Wenn die Borsten sauber sind, einfach noch ein kleines bisschen Seife in die Borsten reiben und nicht mehr auswaschen, so bleibt der Pinsel geschmeidig, auch wenn du ihn lange nicht brauchst.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
19.8.06, 09:53
Hallo meine Süße,
vielleicht kennst Du die Seite schon, aber den Tipp fand ich ganz gut und wollte ihn Dir weiterleiten
Muddi
#2 Martina R.
2.9.06, 11:35
Gute Pinsel verdiene auch ein paar Streicheleinheiten! Ich male mit Aquarellfarben, brauche immer gute -unt teure Pinsel, Behandlungsmethode rettet Pinsel über Jahre!!!
#3 Tünscher
3.10.06, 21:36
.... und der Fachmann tut dies im übrigen auch.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen