Darmprobleme?

Jetzt bewerten:
2,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei starkem Durchfall sollte für 24 Stunden keine Nahrung aufgenommen werden. Wichtig ist es jedoch viel zu trinken, um eine Austrocknung zu verhindern. Erlaubt sind allerdings nur heiße Getränke, da kalte Getränke die Schleimhäute reizen. Insbesondere sollte daher ungesüßter Kamillentee oder Schwarztee in kleinen Schlucken getrunken werden. Getrocknete Heidelbeeren, trockener Zwieback und schwarzer Tee stopfen. Salzstangen bringen verlorene Mineralien und Salze zurück.

Von
Eingestellt am


27 Kommentare


#1 Mina
18.1.05, 19:19
Dein Tip stimmt nur bedingt:

Bei dem Durchfall-Syptom ist Essen erlaubt, und zwar sollten es kochsalzhaltige Lebensmittel sein (z.B. Salzstangen).

Neben Flüssigkeitsverlust kommt es zum Verlust von Elektrolyten.
Um diese dem Körper wieder zuzuführen und für den Fall, dass ein solches Mittel nicht im Haus ist, kann man es selbst machen:

1 Liter Orangensaft, 1 Teelöffel Kochsalz und 2 Esslöffel Zucker behelfen oder mit einem Gemisch aus 1 Liter schwarzem Tee, 1 Teelöffel Kochsalz, 2 Esslöffeln Zucker und dem Saft von 2 Orangen.

Getrocknete Heidelbeeren (Balubeeren) können aufgrund der beinhalteten Gerbstoffe und Pektine (die ebenfalls Durchfall stoppen und in Äpfeln zu finden sind -> Tip: Apfel reiben) durchaus zur unspezifischen, bzw. akuten, also nicht abgeklärten Durchfallerkrankung, angewendet werden. Aus den getrockneten Beeren kann ein Tee hergestellt werden. 5 -10 zerdrückte Beeren mit kaltem Wasser ansetzen und 10 Minuten lang bis zum Siedepunkt erhitzen.

Das alles habe ich vor kurzer Zeit auf einer Ärtzeseite im Netz gelesen. Die obigen Tips werden auch auf anderen Seiten wiederholt und auch von meinem Arzt empfohlen.

Es wird auch empfohlen, dass man bei einem starken und anhaltendem Symptom den Arzt aufsuchen und nicht in Eigenmedikation behandeln soll. Man weiss nie, was am Durchfall Schuld ist.
#2 Mina
18.1.05, 19:20
Das da oben sollte Blaubeeren heissen, nicht Balubeeren. Ist also nix mit Balu der Bär *g*
#3 Uli
18.1.05, 20:05
Mein Arzt hatte mir mal gesagt: "Kein Wunder, dass der Durchfall nicht besser wird, wenn Sie nichts essen und viel trinken!"

Der Tip ist also für die Katz...

Tip von meinem Doc:

- geriebenen Apfel essen
- Bananen essen
- Viele Nudeln und Kartoffeln essen
- nicht übermäßig viel trinken
- KEINE Sauer-Früchte (Kiwi, Ananas, Zitrone, Orange, ...)
- Öko-Mittel wie Trockenhefe (Apotheke)

Oder gleich der Blocker "Imodium Akut".

Gute Besserung ;-)
#4 Rina
18.1.05, 20:19
Ich schließe mich der Meinung von Mina und Uli an. Nix für ungut, schade, daß du deinen Tipp nicht vorher recherchiert hast @ Uwi
#5 Muttis Liebling
18.1.05, 22:41
wann nimmt man eigentlich Bullrichsalz? - wollt nur mal so am rande frage...
#6 Mina
18.1.05, 23:01
Bullrichsalz ist laut Packungsaufdruck gegen Sodbrennen, Völlegefühl, Magendruck.
Das Mittel sollte nur genommen werden, wenn Magen/Magenschleimhaut gesund ist.
#7 Uli
19.1.05, 20:09
@ Dunni

Du kannst Dir die Heidelbeeren natürlich auch in den... :D
#8 Der Dünni
24.1.05, 10:22
@ Uli
Führe mir die Salzstangen immer rektal ein, wirkt besser. Vielleicht auch was für dich...
#9 Heidi
26.1.05, 17:03
Imodium akut wirkt wie der Name schon sagt nur akut, bekämpft also nicht die Symptome, ermöglicht lediglich ein einigermaßen ungehinderten Alltag...
#10 Shipsy
28.1.05, 08:39
Habe vom Kinderarzt kleinen Zaubertrank bekommen.
250ml Apfelsaft; 250ml Sprudelwasser; 250ml schwachen schwarzen Tee;5Eßl. Dectropur Traubenzucker:
HILFT habe ich selbst ausprobiert!!
#11
22.2.05, 21:39
was 24h nichts essen, das ist keine gute alternative... das ist selbstmord wenn du mich fragst! :-)
#12 berlinale
24.2.05, 20:15
zusätzlich geriebenen Apfel essen - warten bis er oxidiert(braun) wird - dann wirkt er auch stopfend
#13 rosella
14.3.05, 21:12
ich nehm immer noch bei sowas Cola und Salzstangen, hat bisher immer geholfen
#14 Schneids
9.6.05, 21:03
ich dachte cola und salzstangen helfen gegen übelkeit und nicht gegen dünnpfiff...
ich vertrau immer noch auf bitterschockolade, gerieben apfel, bananen und reiß.. kamillentee darf dabei nicht fehlen
#15 doc_martens
20.8.05, 10:57
also was bei mir auf jeden fall SOFORT hilft ist einen teelöffel voll muskat mit zwei, drei schluck wasser. dann sieht mich die schüssel max noch ein letztes mal...
#16 Oona
8.9.05, 00:01
Naja... man will sich ja nicht gleich umbringen.
#17 dolo
8.9.05, 01:21
also cola light mit wasser halb halb verdünnt..bei weniger schweren fällen .und sonst .gekochter reis......tät ich mal sagen.also hat bei mir geholfen .das mit den blaubeeren ist auch super........
#18 christine
22.1.06, 20:14
oder kohletabletten?
#19 Easy
21.4.06, 15:08
@ julchen

Erstmal Kommentare lesen, dann sich Witz verkneifen, weil a) nicht lustig und b) steht schon da
#20 Franzi
26.7.06, 12:46
Hallo, ich hab mal ne Frage: Ich habe fast jeden Tag Durchfall. Hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte bzw. was man dagegen machen kann? Danke!
#21 Mellly
26.7.06, 12:50
Jeden Tag Durchfall??

Da würde ich nicht lange selbst rumdoktern, sondern zum Arzt!! Es KÖNNTE ne ernsthafte Erkrankung dahinterstecken...könnte, muß aber nicht! würde es aber abklären lassen...Vielleicht ist es auch nur ne Nahrungsunverträglichkeit...Trotzdem Arzt!
#22 julia mh
21.6.08, 16:55
für durchfall geht auch weiß brot(toast) das stopft schön.. und hat jeder im haus denk ich mal...
#23 Domé
26.2.09, 13:23
Bananen wurden vergessen!!!!!
#24 deepredmoonlight
22.3.09, 13:07
Mir hilft oft bei Durchfall, ein Teelöffel, gemahlenen Muskat.Schmeckt nicht, wird immer dicker im mund, aber runter damit!
Danach eine gewisse zeit nicht trinken ca. halbe Std.
#25 Marco
20.6.09, 20:06
Gerade CED Erkrankte tun Blaubeer-Produkte sehr gut,da antibiotisch und entzündungshemmend.Spreche aus eigener Erfahrung(habe Colitis ulcerosa).
#26 Ulf
21.6.10, 16:18
Also ich schwöre auf Bananen, Salzstangen und Cola
#27 Cathy666
14.5.11, 00:17
Bananen wurden immer wieder erwähnt, aber was vergessen worden is^, dass man die Bananen erst mal zerdrücken/zermanschen muss, dann sind sie erst gut für Durchfall. Macht man besonders bei Säuglingen, klappt auch bei Erwachsenen... ^^

MfG

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen