Fertige Dekopuppe
2

Dekopuppe aus Modeliermasse

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine hübsche Dekopuppe für's Regal oder die Puppenstube stelle ich gerne aus Modelliermasse her. Genauer gesagt Kopf, Unterarme und Beine werden modelliert.

Die Beine mit schwarzer Modelliermasse in Stiefelform, die Arme und der Kopf in weiß oder transparenter Modelliermasse.

Dabei wird an dem Ende der Unterarme und der Stiefel, das später zur Puppe zeigt, rundherum eine Kerbe gestaltet an der der Stoff des Körpers später befestigt wird.

Für den Kopf wird eine Grundlatte modelliert, auf die man den Kopf und den Hals draufmodelliert.

Die Platte bekommt vorne und hinten zwei Löcher (zum späteren Befestigen auf dem Puppenkörper).

Dann legt man die Platte über eine Rundung und biegt sie vorne und hinten herunter, bevor die Teile bei 130°C für 30 Minuten in den Ofen kommen.

Später wird passend zu den Körperteilen Stoff zugeschnitten (Torso, Oberarme und Oberbeine) und zusammengefügt, sowie mit Wolle oder Bastelwatte gefüllt. Hier ist es nicht so wichtig, dass alles perfekt aussieht, da die Puppe noch bekleidet wird.

Die Körperteile am Stoffkörper befestigt und das Gesicht bemalt.

Die Puppe bekommt Haare aus Wolle oder Puppenhaar aufgeklebt und wird anschließend hübsch bekleidet.

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen