Mit dem Orangenöl Reiniger von Alnatura reinigt man Dichtungen an Türen perfekt
2

Dichtungen an Türen perfekt reinigen

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mit Orangenöl reinigt man Dichtungen an Türen perfekt!

Ich habe schon viele andere Produkte ausprobiert, um die Dichtungen an meinen Türen wieder makellos sauber zu bekommen - und das, ohne das Material anzugreifen. Dies ist mir endlich mit dem Orangenöl Reiniger von Alnatura gelungen: Die Dichtungen sehen wieder aus wie neu und sind weiterhin geschmeidig, um ihren Zweck zu erfüllen.

Von
Eingestellt am

40 Kommentare


1
#1
14.1.16, 23:26
Ich habe auch ein Orangenölreiniger allerdings von "Prowin" Damit habe ich auch schon die Türdichtungen im Haus und an den Autotüren gereinigt. Das hat super funktioniert. Die Dichtungen sehen aus wie neu.
1
#2
15.1.16, 09:48
Wo bitte bekomme ich solche Orangenöl-Reiniger her? Es gab mal vor Jahren einen sehr guten, von dem ich leider die Firma nicht mehr weiß. Der ist längst vom Markt verschwunden und ich bin seitdem auf der Suche nach einem guten Orangenöl-Reiniger oder einer guten Orangenöl-Möbelpolitur.
2
#3
15.1.16, 09:55
Warum heißt es dann bei meinem Kühlschrank "Dichtungen niemals mit Öl behandeln, macht Gummi spröde". Ist das hier nur eine Duftkomponente und kein Öl?
1
#4
15.1.16, 10:03
Ich habe diesen Reiniger auch und finde ihn großartig. Ich habe meinen in einem Biosupermarkt gekauft.
#5
15.1.16, 11:07
Ergänzend zu #AnnabelLee # Elisabeth:
Habe meinen (Foto!) bei Budni gekauft, nachdem ich u.a. einen der (nicht preiswerten Firma) Frosch hatte, der nicht das leistete:-(
#6
15.1.16, 11:15
@frauli: Hey, da ich nicht über so detaillierte Chemie-Kenntnisse verfüge, habe ich die Inhaltsstoffe mal fotografiert und hochgeladen. Vielleicht hilft dir das ja weiter!
#7
15.1.16, 11:27
@trom4schu: #5 das ist gut zu wissen, dachte bisher immer, die Produkte von Frosch seien optimal. Und da Budni sowieso MEIN DroMarkt ist, werde ich bei meinem nächsten Einkauf dort gleich mal den Reiniger besorgen. Danke!;-)))
1
#8
15.1.16, 11:51
@Elisabeth: Du meinst sicher den Orangenreiniger von Spinnrad. Er heißt Oranex und ist in einigen Apotheken noch zu kaufen. Ich hole ihn da auch immer und ich benutze ihn seit gut 20 Jahren. Er ist auch viel billiger. Im Internet findest Du sicher noch Bezugsquellen.
Aber Vorsicht bei manchen Kunststoffen, vorher ausprobieren.
#9
15.1.16, 11:52
"Budni" habe ich noch nie gehört. Gibt es wohl in Bayern nicht. Oder ist das eine Abkürzung für einen bestimmten Drogeriemarkt?
#10 Aquatouch
15.1.16, 12:00
Budnikowsky.
Gibt's hier auch nicht.
Hörte ich aber schon mal.
#11
15.1.16, 12:26
Budnikowsky ist ursprünglich eine Hamburger Firma, aber GsD haben die sich jetzt auch außerhalb der Stadtgrenzen in verschiedenen Städten niedergelassen;-)))
#12
15.1.16, 14:17
Komisch, an unseren Türen sind die Dichtungen immer sauber, die putze ich nie extra!
Aber ich benutze für viele andere Dinge einen orangenölhaltigen Reiniger, und zwar der Marke Sodasan. Den kaufe ich beim Waschbärversand.
Bei Budni kaufe ich auch gerne ein, wenn wir in Hamburg sind. Da werde ich beim nächsten Mal nach dem Orangenölreiniger gucken, denn meine Flasche ist bald aufgebraucht. Hier bei uns im Norden gibt es leider keinen Budnikowsky.
#13
15.1.16, 14:29
@Maeusel: so weit ich weiss, ist die nördlichste Filiale von Budni in Bad Segeberg, ich glaube, weiter sind die noch nicht in den Norden vorgedrungen....
#14
15.1.16, 14:33
Das kann gut sein. Aber wir sind oft in Hamburg, und da gehe ich auch ab und zu zu Budni. Das Geschäfr gefällt mir sehr gut. Es gibt in der Stadt eine ganze Reihe davon, aber ich gehe immer in ein bestimmtes.
2
#15
16.1.16, 00:37
Was zeichnet den Reiniger denn aus - ich meine:

Was kann er besser als z.B. ein Küchenreiniger oder ein Kunststoffreiniger?

Wenn die Dichtungen sich dunkel verfärben, kann es unter Umständen auch daran liegen, dass die Tür undicht ist.
1
#16
16.1.16, 17:20
Ich kann ja mal aufschreiben wozu ich den Reiniger ansonsten noch benutze. Den von Prowin habe ich übrigens auch. Irgendwann habe ich mir den oben erwähnten dazu gekauft und ich finde beide Reiniger gleich gut.

Also ich nutze den Reiniger:
- Um hin und wieder die Spülmaschine zu entfetten. Dazu gebe ich zwei Spritzer in die Spülmaschine und lasse sie leer laufen. Danach glänzt sie wie neu.
- Um diverse Weichspülerreste aus der WaMa zu entfernen. Dazu ebenfalls einige Spritzer in die einzelnen Fächer geben und leer laufen lassen.
- Zum Entfernen von Kleberesten aller Art.
- Zum Putzen der Küchenschränke (das kann auch jeder Küchenreiniger).
- Zum Wischen von Laminat. Dazu gebe ich ein paar Tropfen des Reinigers zu meiner Putzmischung dazu. Nach meinem Entfinden bekomme ich den Laminat seitdem streifenfreier.
- Da der Reiniger desinfizierend wirken soll (ob dem so ist, lasse ich mal dahingestellt) gebe ich auch beim Putzen des Badezimmers einen Spritzer auf Lappen und/ oder Schwamm dazu. Ich mag halt auch einfach den Orangenduft sehr gerne.
- Ansonsten probiere ich den Reiniger immer dann aus, wenn andere Putzmittel an irgendeiner Stelle versagen ;-)
Ich hoffe, ich konnte deine Fragen beantworten xldeluxe.
#17
16.1.16, 18:16
@AnnabelLee: Das sind ja alles sehr gute Tipps von denen ich noch nichts wusste. Die werde ich alle der Reihe nach mal ausprobieren. Dann brauche ich demnächst auch nicht mehr den teuren Spülmaschinen oder Waschmaschinenpfleger kaufen.

Jetzt habe ich trotzdem noch eine Frage. Bekommt man damit auch Sekundenkleber von Holzmöbeln weg? Wenn ja dann könnte ich mich in den Allerwertesten beissen.
1
#18
16.1.16, 18:35
@AnnabelLee:

Vielen Dank für die kleine Aufstellung. Punkt 2 werde ich ausprobieren, da ich Weichspüler benutze und davon nicht zu wenig.....

Ob er nun desinfizierend ist oder nicht: Mir gefällt der Gedanke, dass er es sein könnte (na wenn es doch draufsteht!!) Ich falle auf so etwas nur zu gerne rein ;o)))
#19
16.1.16, 19:44
Ob der Reiniger auch Sekundenkleber lösen kann, kann ich dir echt nicht sagen. Ich würde aber vermuten, dass er das auch nicht schafft. Ich glaube also nicht, dass du dich selber beißen musst ;-)
#20
17.1.16, 10:55
@xldeluxe_reloaded: Dass die Dichtungen (leichter) verschmutzen als andere, kann auch an der Beschaffenheit/ Materialzusammensetzung derselben liegen: Kunststoff ist nicht gleich Kunststoff. So ist es auch bei Seife, Porzellen und anderen Stoffen. Also: gucken und schnell man wischen - alles wieder sauber.
2
#21
17.1.16, 19:49
Wer Haustiere hat, zB Katzen, der ist gut beraten mit Orangenöl-Reiniger. Dieser vernichtet den Geruch und die Katze hat nichts dagegen. Ganz im Gegensatz zu Essig- oder chemische Reiniger.
#22
18.1.16, 09:47
Ja, der Orangenöl Reiniger ist wirklich super. Ich verwende ihn schon seit Jahren. Auch zur Reinigung meiner Holzbank auf dem Balkon. Im Frühjahr und im Herbst wird die Bank damit behandelt. Natürlich auch die Dichtungen. Ich bekomme den Reiniger in unserem Bio Supermarkt Bio Company.
2
#23
4.2.16, 13:09
Suuuuper! Nachdem ich mir diesen Reiniger nun auch endlich mal geholt habe und ich heute einen Arbeitsanfall bekam ;-)), habe ich die Dunstabzugshaube und die Küchenschränke damit abgewischt. Ich bin begeistert, ich brauchte wirklich nur l e i c h t wischen und alles war picobello sauber.
Pur angewandt hat er sogar die alten Farbkleckse auf dem Schrank entfernt *freu*
Allerdings habe ich doch noch etwas an dem Tipp "auszusetzen":
WARUM hast du ihn erst JETZT hier eingestellt???? Das hätte mir in der Vergangenheit sicherlich manche Schrubberei erspart :-)))))
#24
4.2.16, 15:09
@Kampfente: ...sorry (lach) und Gruß!
#25
5.2.16, 07:34
Budnikowsky, Budnikowsky.... In Bayern gibt's ihn nicht, im Norden gibt's ihn nicht... Im Osten auch nicht, kann ich versichern!
Na,egal, ich bin jetzt auch heiß auf Orangenölreiniger und werde welchen finden!
#26
5.2.16, 07:47
@schwarzetaste: schau doch mal in einem Bio-Laden oder bei Amazon gibt es ihn auch.
Bei Budni (im Norden gibt es ihn in und um Hamburg herum) kosten 500 ml Konzentrat 7,79 €. Nur mal so als Anhaltspunkt....;-)))
Oder direkt bei der Herstellerfirma Almawin auf der Homepage:
www.alles-vegetarisch.de/AlmaWin-Shop
Viel Erfolg!
#27
5.2.16, 08:02
Oijoijoijoijoi! 7.79 €! Aber finden werde ich ihn!
#28
5.2.16, 08:32
Es handelt sich dabei ja um ein Konzentrat, habe gestern wie beschrieben die Küche damit gereinigt und es ist kaum etwas aus der Flasche raus. Ich denke mal, dass es lange halten wird:-)))
#29
5.2.16, 10:29
Na super,denn in Österreich gibt es ja so etwas nicht.Nur die Essigreiniger.
DANKE SCHÖN,Ihr habt immer so gute Tipps. Wetterhexe
#30
5.2.16, 12:07
@wetterhexe: Könnte dir doch so was schicken gemaäß eBay: Einkauf ich - Porto du! Gruß_ansonsten immer bei "uns " frag mutti bleiben - lohnt sich!
#31
5.2.16, 20:19
@dorle8: Spinnrad gibt es wieder als Internethändler und zumindest hier in Essen auch als kleinen Laden.
#32
5.2.16, 20:34
Orangenreiniger ist auch hervorragend zum Reinigen von Autopolstern zu gebrauchen. Ich habe damit sogar Kirschsaftflecken heraus bekommen. Übrigens gibt es noch eine Site von Jean Pütz mit Infos zum Orangenreiniger. Einfach Herrn Google befragen. Ich weiß nicht, ob ich den Link hier einstellen darf, weil dort auch gleichzeitig der Reiniger bestellt werden kann.
#33
5.2.16, 20:37
Also ich hab jetzt einen total billigen Orangenreiniger von Frosch bei R...mann gekauft, ist denn das jetzt was ganz anderes als oben beschrieben?
#34
5.2.16, 21:54
@schwarzetaste: ich behaupte mal: ja! Den hatte ich auch mal, ist aber nicht zu vergleichen.
Aber das ist evtl. auch nur meine Meinung?
#35
5.2.16, 22:17
@Kampfente: Hm. Schade auch!
#36
6.2.16, 10:23
DANKE SCHÖN TROMSCHU FÜR DEN GUTEN TIPP:
Da ich ein paar Tage abwesend bin,werde ich mich dann hier schlau machen und ? Falls alle STRICKE reißen auf Dein Angebot zurück kommen.Danke !!
Eines habe ich fest gestellt,das der Essigreiniger von Frosch nicht so gut ist.Meistens kaufe ich den beim Hofer (heißt bei Euch Aldi ) ? Oder beim Lidl.
WÜNSCHE NOCH EIN SCHÖNES WOCHENENDE ALLEN
1
#37
6.2.16, 13:46
@schwarzetaste: Der taugt nicht im mindestens so wie der von mir empfohlene - hatte ihn zuerst ausprobiert, aber die Geldausgabe war umsonst.
#38
6.2.16, 13:56
@trom4schu: das ist ja schade! Ich habe keinen passenden Laden in der Nähe.
#39
6.2.16, 16:59
@frauli: das ist ätherisches Öl, damit ist es ok. Nur normales Öl geht nicht.
#40
6.2.16, 19:21
Früher gab es mal die Hobbythek mit Jean Pütz (siehe obigen Vermerk für seine Seite). Da wurde der Orangenreiniger mehrfach erwähnt. Seither hab ich ihn auch genutzt. Immer dann, wenn anderes versagte.
Das Orangenöl soll eine gute Reinigungswirkung haben und wird daher für diesen Zweck verarbeitet. Wieviel echtes Orangenöl da drin ist... weiß ich aber nicht. Aber gut ist er. Dieser Reiniger.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen