Dieses Gericht lässt sich natürlich noch beliebig variieren, z.B. gebratenen Lachs dazu, oder Garnelen.

Die besten Spaghetti mit Zitrone

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Also das kann wirklich jeder, außerdem sind diese Spaghetti super lecker und günstig:

  • 600g Spaghetti
  • 1 EL Speiseöl

Für die Soße:

  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 500 ml Schlagsahne
  • 3-4 El Aquavit (geht auch ohne)
  • Saft von einer Zitrone
  • Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • Zucker
  • 60 g Parmesan

Zubereitung

Die Spaghetti in kochendem Salzwasser mit dem Öl bissfest garen, abgießen, abtropfen lassen und warm stellen- oder parallel zu der Sauce garen.

Für die Sauce die Zitrone waschen, abtrocknen, die gelbe Schale abreiben und beiseite stellen. Die Zitrone von der weißen Schale und allen Häuten befreien. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, mit Schlagsahne und nach Belieben mit Aqauvit verrühren. Zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten kochen lassen. Den Zitronesaft hinzufügen, zum Kochen bringen und weitere 5 Minuten kochen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Die garen Spaghetti mit der Zitronensauce und dem geriebenem Parmesan vermengen, mit der abgeriebenen Zitronenschale bestreuen und servieren.

Dieses Gericht lässt sich natürlich noch beliebig variieren, z.B. gebratenen Lachs dazu, oder Garnelen...

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

10 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti