Donauwellen

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
10×
Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Donauwellen? Das ist ein leckerer Kuchen! Er ist ganz einfach und schmeckt toll! Ganz toll ist es dann natürlich auch, wenn man das Klavier Stück "Donauwellen" dazu spielt.

Zutaten

  • 250 g Butter (Es klappt auch mit Margarine super)
  • 6 Eier
  • 300 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1/2 Backpulver
  • 2 Gläser entkernte Sauerkirschen
  • 2 EL Kakao

Zutaten für die Buttercreme

  • 3/4 L Milch
  • 250 g Butter oder Margarine
  • 3 EL Zucker
  • 2 Pck. Vanillepudding Pulver
  • 2 Pck. Schokoladenglasur

Zubereitung

  1. Die Butter* schaumig rühren und nach und nach Zucker und Eier zugeben.
  2. Das Mehl mit Backpulver mischen und esslöffelweise unter die Masse rühren. 1/3 des Teiges mit Kakao verrühren.
  3. Dann den hellen Teig auf ein gefettetes Backblech streichen und den dunklen Teig darüber geben.
  4. Nun mit der Gabel Wellen ziehen (Donauwellen!). Jetzt die Kirschen abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen.
  5. Im vorgeheizten ungefähr 30 Minuten bei 200 Grad backen.
  6. Aus Milch, Zucker und Puddingpulver einen Pudding kochen dann abkühlen und öfters mal umrühren.
  7. Jetzt mit der zimmerwarmen Butter* esslöffelweise mischen und dann gut verrühren.
  8. Nun die fertige Buttercreme auf den bissl kalten Kuchen streichen.
  9. Dann die Schokoladenglasur im Wasserbad schmelzen und über die Buttercreme träufeln.

Wer noch Zeit und Lust hat, kann auch auf die Schokoladenglasur, geraspelte Mandeln oder Schokoladenstifte (so glaub ich jedenfalls, heißen die) verteilen.

Schmeckt echt toll und sieht super aus! Unbedingt ausprobieren es lohnt sich WIRKLICH ;-)

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

21 Kommentare

Emojis einfĂŒgen