Dosentomaten schnell zerkleinern mit dem Kartoffelstampfer

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dosentomaten zerkleinere ich schnell und ohne großes Fummeln mit einem Kartoffelstampfer, meist direkt im Kochtopf.

Häufig muss man für Soßen Dosentomaten zerkochen lassen, z. B. für Bolognese-Soße. Damit die Tomaten schneller zerfallen, helfe ich ein wenig nach. Völlig einfach und ohne lästiges Umfüllen in eine Schüssel werden die Tomaten mit dem Kartoffelstampfer direkt im Kochtopf zerstampft. Natürlich geht das nur, wenn noch keine anderen Gemüse drin sind, die nicht zermatscht werden sollen.

Von
Eingestellt am

22 Kommentare


#1
11.3.10, 17:59
Ich "zerstampfe" bzw zerhacke die immer direkt in der Dose. da können sie nicht "abhauen". Sauce schonmal in den Topf gießen, dann ein paar mal mitm Messer oder der Gabel durch die Dose jagen, und den zerstückelten Rest hinterher gekippt.
#2
11.3.10, 18:07
ganz verstehe ich den Tipp nicht.

Es gibt ganze enthäutigte Tomaten in Dosen.
Dann gibt es noch gehackte Tomaten auch in Dosen.
Ausserdem passierte Tomaten im Tetrapack.

Schau Die mal die Verkaufsregale der Supermärkte genauer an.

Alle Dosentomaten halten mehr als 1 Jahr. Kannst sie also auf Vorrat kaufen.

Dein Tipp wäre für ganze Tomaten, welche zuvor im heissen Wasser angestochen gekocht werden und anschliessend die Haut abgezogen wird. Dann anschliessend kannst Deinen Stampfer einsetzen.
#3 nutnic
11.3.10, 21:08
Dosentomaten gibt es in allen Varianten und auch für jeden Zweck passend !!!-wenn ich weiß ich
brauch für mein Gericht -zerkleinerte Tomaten-,halbierte oder geviertelte,dann zerhacke ich natürlich die Dose mit den ganzen Tomaten mit einem großen Fleischerbeil gleich auf dem Küchentisch-dann spar ich mir auch noch das öffnen der Dose.
#4 Zartbitter
11.3.10, 21:22
Ich schütte die geschälten ganzen Tomaten in einen Suppenteller oder eine Schüssel und " zermatsche " sie mit der Hand. Dabei kann ich auch gleich prima den grünen Popel rausnehmen. Dann gieße ich die jetzt stückigen Tomaten in die Sosse.
#5 goldfloppy
11.3.10, 21:45
@labens: Die fertig zerhackten Tomaten kosten fast das doppelte und bestehen gefühlt nur aus den Strunken. Passierte Tomaten ist übrigens auch nichts anderes als Tomatenmark mit Wasser. Effektiv reichen zur Bevorratung ganze Dosentomaten und Tomatenmark.
#6
11.3.10, 23:06
500 passierte Tomaten im Tetrapack kosten überall unter 49 Cents und bestehen aus 99,5 % aus Tomaten, der Rest aus Salz.
Welchen Anteil soll das Wasser sein.
PS: ich hab eben mal den mir vorliegenden Tetrapack angeschaut.
Ich hab grundsätzlich immer 3erlei Tomatendosen/Packungen:
nämlich:
ganze geschälte Tomaten in Dosen
gehackte Tomaten in Dosen
und passierte Tomaten
jede Tomatenpackung kostet unter 49 Cents.
Das 3fach konzentrierte Tomatenmark kostet 200 g 99 Cents und schmeckt nach Bäbä.
#7
11.3.10, 23:07
soll am Anfang natürlich 500 g passierte Tomaten heissen. -:)
#8
12.3.10, 09:14
@nutnic: Super Tipp!!! Da sind dann auch gleich Spuren von Eisen mit im Essen, sehr gesund! Und Kleinholz für den Kamin hat man so auch immer passend! Alle anderen Kommentare hier sind dagegen langweilig!!!
#9
12.3.10, 09:22
Ich sage mal schlicht und einfach toller Tipp ***** Punkte.

Ich finde es gut, wenn man mal liest wie es andere machen, da muss man doch nicht alles zerreißen.
#10 Icki
12.3.10, 09:41
labens, ich kann dir nicht die genauen Preise nennen, weiß aber definitiv, dass in den Läden wo ich einkaufe gestückelte Tomaten teurer sind als ganze Tomaten.
Ich werd den Tipp mal ausprobieren, mache es bisher wie oben auch beschrieben, Tomatensaft abgießen und Tomaten in der Dose malträtieren, teilweise bleiben da aber noch große Stücke, Kartoffelstampfer klingt da einfacher.
#11 Usch
12.3.10, 10:32
Gute Idee, ich habe das immer mit einer Gabel gemacht!!!!
#12
12.3.10, 12:32
@icki
stimmt nicht. Passierte Tomaten, ganze geschälte Tomaten in der Dose, und auch 200g 3fach konzentriertes Tomatenmark kosten alle 35 Cents.
Quelle pdf-Datei:
http://www.rewe.de/image/aktionen/ja/keineristbilliger/rewe_ja_keiner_ist_billiger.pdf
Schau mal auf Seite 7 - Konserven
ich habe übrigens keinen Kartoffelstampfer. Mit so einem Werkzeug hat meine Exfrau immer die Kinder verprügelt. Das Ding braucht einen Waffenschein.
Gekochte Kartoffeln presse ich mit der Spätzlespresse.
#13 nutnic
12.3.10, 16:11
unbekannter Nr.8 -denke wir laufen auf der selben Welle!Beiträge sind einfach mehr
wie lustig,wenn krampfhaft versucht wird das Rad neu zu erfinden.
#14 Blueprint
12.3.10, 16:13
Ich kaufe auch immer die ganzen Tomaten - da ich bei diesen den Strunk selbst wegmachen kann. Bei passierten und auch zerhackten ist der Strunk mit reingehackt...igitt ^^ also ich tu die auch ganz in die pfanne (für bolognese) und bearbeite die dann mit meinem holzkochlöffel (so ne schippe) und dann passt das. Die fallen beim Erhitzen eh auseinander.
1
#15
12.3.10, 16:24
@Ernalottchen: Hier wird doch nichts zerrissen! Ist ja auch wirklich interessant, wenn gefühlte 100x geschrieben wird, wie nun eine Tomate mit oder ohne Strunk zerhackt wird...Da muss mal etwas Witz dazu! Immer nur: Toller Tipp, danke, mach ich dann auch so etc., das ist doch auch langweilig! Freundlich soll es bleiben, aber nicht so spießig:)
#16 buddy
14.3.10, 23:45
Genauso verfahre ich auch mit Dosentomaten, den Ganzen, denn sie sind tatsächlich auch beim REWE günstiger als die bereits Gehackten und die Sauerei beim Zerkleinern in der Dose mit Hilfe diverser Utensilien fällt auch flach!! ;-) *****
#17 Icki
16.3.10, 11:58
labens, du bist ja lustig. Ich sage, die kosten bei mir nicht gleich viel, du schickst mir den Prospekt von nem X-beliebigen Laden und antwortest "doch"?
#18 Valentine
16.3.10, 13:06
Klasse, Labens. Nur was ist, wenn man zum Rewe dreimal so weit fahren muss wie zum Aldi oder Norma? Irgendwo hört's auf mit dem Sparen, wenn man mehr als das gesparte Geld wieder in Sprit investieren muss.
#19
23.3.10, 00:41
Ich fahre schon seit Jahren mit dem Rad zum 3 KM entfernten Rewe.

Übrigens ist dort diese Woche ein Fahrradanhänger im Sonderangebot für 60 Euro.
Genau mit diesem kaufe ich ein.
Das hat den Vorteil, dass man sich sportlich fit halten kann, und zwar nicht nur in den Beinen.
Ich habe zwar ein Auto, fahre mit dem jedoch so gut wie nie. Bei grösseren Einkäufen ruft Lidl für kostenlos ein Taxi. Und mit 2 Personen kostet das Taxi bei uns so viel wie der Bus im Nahverkehr.
Und wenn ich jeden Monat für eine Woche nach Niederbayern zur Kur fahre, zahle ich 58 Euros für Zug und Busverbindung hin- und zurück.
#20 Valentine
23.3.10, 08:57
Labens, man sollte dich heiligsprechen.
#21
17.4.10, 23:10
@labens: Na,jetzt wird`s aber Spannend !!!! Ufffff !
#22 Cally
2.5.10, 16:57
Grundsätzlich ist dein Tipp ja ok, ich koche allerdings mit viel Zeit (und erstrecht 'ne Bolognese), lasse die Tomaten also einfach zerkochen. Aber in meiner erst ein paar Tage andauernden Mitgliedschaft hier habe ich alleine vom Lesen der Kommentare mancher Zeitgenoss/inn/en RICHTIG Spaß: ich sehe diese vor dem Rechner sitzen, die Zunge angestrengt verkrampft in den Mundwinkel geklemmt, in der einen Hand ein Haar, in der anderen Hand die Rasierklinge zum spalten... Köstlich! ;o)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen