Dritte Zähne pflegen

Dritte Zähne pflegen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für alle, die schon 3. Zähne haben... Wenn die 3. Zähne lange halten sollen, sollte man nach Möglichkeit auf Kukident-Produkte verzichten. Diese Produkte machen das verwendete Plastikmaterial brüchig und man muss viel Geld für die Reparatur ausgeben. Meine 3. werden nur unter Wasser mit der dazugehörigen Bürste gesäubert (nach jedem Essen). Ich spreche aus Erfahrung, meine habe ich leider schon seit 33 Jahren (1978).

Von
Eingestellt am

30 Kommentare


1
#1
18.1.11, 21:32
Hat mir mein Zahnarzt auch gesagt! Um Verfärbungen u.ä. zu entfernen, soll es was bringen, wenn man seine 3. mit Essig bürstet. Klingt schon logisch, habe es aber noch nicht angewendet ;-)
1
#2 Schnuff
19.1.11, 10:30
@Backoefele: Das wundert mich aber jetzt ein bischen , daß der Zahnarzt auch von Kukident abrät , normalerweise ist es doch das Produkt für 3.
So habe ich es jedenfalls in Erinnerung . Da hast Du einen guten ZA.
Das mit Essig habe ich auch noch nie gehört , werde es aber mal ausprobieren . Gruß Schnuff
#3
17.3.11, 00:25
Wie bekommst du denn Verfärbungen weg?(vom Kaffee o.ä.)
#4 Schnuff
17.3.11, 15:41
@Stricksocke: Es gibt Zahnpasta ohne Schleifpartikel für die dritten.Einfach auf die Prothesenbürdte geben und gründlich putzen.
#5
17.3.11, 23:36
@Schnuff:Danke für den Tipp,das probier ich gleich morgen aus.
#6
28.10.12, 07:17
Also ich denke, die Beläge kann man wirklich nicht gut nur mit Wasser und Bürste entfernen. Mir würde das "Frischegefühl" fehlen, deshalb würde ich auch zu einer milden Zahncreme greifen. Andererseits: Wenn du die Zähne schon so lange hast, muss ja was dran sein.
Auf jeden Fall ist der Tipp ein "Daumen hoch" von mir wert!
#7
28.10.12, 08:01
@Schnuff: Diese Zahnpasta extra für 3. benutze ich auch, aber die Verfärbungen von Kaffee und Nikotin bekomme ich damit nicht weg! Ich wollte es jetzt mal mit Backpulver, bzw. Natron versuchen.
#8
28.10.12, 08:04
Verfärbungen und Beläge lassem sich in einer Lauge aus Kochwaschmittel lösen (Schüssel oder Becher füllen und einige Minuten das Gebiss einlegen) anschließend mit Zahnpasta nachbehandeln und alles ist porentiv sauber.
#9 mamutti
28.10.12, 08:13
VIELEN DANK für alle eure Ratschläge, putze bis jetzt immer mit Kukident, wusste nicht, dass sie die Zähne angreifen. Nun versuche ich eure Tips, einer nach dem andern. Die Zähne, nach dem Einlegen, putze ich mit Kinderzahnpasta, die, sagt man mir, mild ist.
4
#10
28.10.12, 08:31
in Natron-Wasser legen und wirken lassen ....
#11
28.10.12, 08:35
Das Gleiche gilt ja auch alles für die Zahnspangen der Kiddies.
#12
28.10.12, 09:22
Jawohl; das ist die reine Wahrheit!
#13
28.10.12, 09:33
Hallo Pajonk, was meinst Du?
1
#14
28.10.12, 10:06
Also, ich habe meine Alten knapp 20 Jahre immer wieder in Kukident gelegt und nichts ist passiert. Seit kurzem habe ich Implantate und damit auch neue Zähne. Da will ich doch gleich meinen Zahnarzt nach der besten Reinigung fragen. Trotzdem danke.
#15
28.10.12, 11:11
mein zahnarzt meinte ganz einfach mit spüli reinigen..bzw zahnpasta,die brauche ich zum glück auch noch,die ganzen reinigungs tabs kann man sich sparen,
grüsse
gudrun
1
#16 Helgro
28.10.12, 11:20
Unsere Dritten werden zumindest seit 22 Jahren mit Kukident gereinigt, bisher ohne Einfluss auf das Prothesenmaterial. Vielleicht ist auch dieses nicht in Ordnung gewesen. Neue Dritte haben wir bisher nur gebraucht, wenn trotz Unterfütterung die alten nicht mehr gepasst haben. Den Tipp mit der Essigreinigung gab unsere Zahnärztin auch mit der Begründung, den leichten Kalkschleier aus dem verwendeten Wasser zu entfernen, da dies die Tabletten nicht schaffen würden.
1
#17
28.10.12, 13:10
oh klasse - danke für die vielen tollen Tips. Mein Zahnarzt sagte auch, immer nur eine milde Zahncreme würde völlig ausreichen.
Für das Frischegefühl zwischendurch verwende ich Kaugummi.
Aber es geht wirklich nur genau diese Sorte, alle anderen, die ich bisher getestet habe, bleiben kleben.
Also es geht:
Wrigley´s Extra Professional Strong Mint in dieser Plastik-Dose mit den 46 Dragees.
Ich hatte zwischendurch auch mal auf einen anderen Geschmack wechseln wollen - es hat nicht geklappt.
#18 mamutti
28.10.12, 15:28
der Kaugummi, ja, Amerika sei Danke (Wrigley anno 1945 in der Schweiz erhältlich, und wir Kinder stürzten uns auf ihn! Und wenn wir nicht "anständig" kauten, mussten wir ihn abgaben!) Es stimmt, dass einige Kaugummi's an den "falschen" Zähnen kleben, die Brücke fast heraus ziehen. Ich habe welchen, der passt und erst noch wenig kostet. Die Marke? "Dental Peppermint" aus unserer MIGROS.
#19
28.10.12, 15:45
Ich habe auch meine Dritten. Orbit balance kann man auch gut kauen und die kleben auch nicht. Die gibs in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Ich mag die Aloe Vera sehr gern. Probierts einfach mal aus
2
#20
28.10.12, 16:29
Mir hat die Zahnärtzin auch von Kukident abgeraten. Ich soll die 3. normal mit Zahncreme putzen und ab und an für einen kurzen (!) Moment in kochendes Wasser legen um die Bakterien zu töten, die evtl. noch anhaften.
Habe Teleskope und die Innenräume werden nur mit einer flüssigen Seife gereinigt mittels Q-Tips.
1
#21
28.10.12, 16:57
Kuki`s müssen auch nicht sein. Ich putze sie auch normal mit Zahncreme und ein mal die Woche landen sie bei mir im heißen Ultraschallbad. Die Zähne sind viel glatter und heller dadurch geworden. Kaffee und Teepflecken haben so keine Chance mehr.
#22
28.10.12, 19:08
Mein Zahnarzt hat mir auch geraten Kukudentprodukte nicht zu benutzen, er gab mir den Tip die Dritten mit einer Prothesenzahnbürste und Kernseife zu reinigen. Ich streiche dazu mit der feuchten Bürste über die Seife und reinige dan meine Dritten damit. Hin und wieder, etwa alle 2 oder 3 Monate kommen sie 3 Minuten in ein Ultraschallgerät, auch das hat mir mein Zahnarzt empfohlen. Dieses mach ich seit etwa 5 Jahren und meine Dritten sind blendentweiß
2
#23 hungerhaken
28.10.12, 19:34
Ich kenne mehrere Leute, die ihre Dritten nur mit Wasser bürsten. Die haben so einen widerlichen, ekligen Prothesengeruch!!! Meine Bitte an alle hier: putzt sie, egal womit, aber putzt sie! Wasserbad und mit nix als der Bürste schrubben (wie die Tippgeberin meint) reicht nicht. Man kann auch 33 Jahre müffeln, es traut sich sowieso keiner, demjenigen was dazu zu sagen.
1
#24
28.10.12, 20:28
wenn man Kernseife nimmt und den Mund bei jedem putzen (2 bis 3 mal täglich) mit Odol gründlich spült, hat man immer einen guten Atem! Mundgeruch haben auch viele Menschen die noch ihre eigenen Zähne haben. So wie man die Dritten nach dem Essen putzen und den Mund spülen sollte, so sollten auch die Ersten und Zweiten geputzt und gespült werden. Mundgeruch kommt von Essensresten die sich zersetzen, manchmal allerdings auch aus dem Magen
#25 mamutti
28.10.12, 21:12
woher habt ihr denn das Ultraschall-Gerät? Oder, geht ihr zu eurem Zahnarzt? Und die Kernseife, ist deren Zusammensetzung nicht zu "rubbelig"? Ich darf meine neuen Küchen-Platten nicht mit flüssiger Kernseife putzen, mache sie kaputt, sagte mir der Verkäufer.
#26
28.10.12, 21:47
Backpulver oder Natron hilft gegen Verfärbungen, auf bei Tee und Kaffeekannen.
#27
28.10.12, 22:10
Ich denke mir, dass Backpulver und Natron, eventuell Essig auch, die Kunstzähne stark angreifen. Das ist mindestens so schlimm wie Kukident.
LGcs
#28
29.10.12, 05:13
ich nehme ein Stueck Kernseife. Ultraschallgeraete hat manchmal Aldi, oder Rossmanm sehr guenstig, unter 20 Euro. Ich reinige auch meinen Gold und Solberschmuck damit, wird wunderschoen glaenzend
2
#29
29.10.12, 17:46
Weder Backpulver noch Natron greifen Die Dritten an, entfernen aber dafür wunderbar Kaffee- und Teeverfärbungen.
Mit Kukident reinige ich allerhöchstens meine engen Glasvasen, weil die Tabs so wunderbar agressiv sind, dass sie sogar den Kalkrand entfernen - klappt übrigens auch im Flachspüler! :-)
Mir hat damals, als ich noch jung und schön war, ebenfalls der Zahnarzt abgeraten, Kukident-Reinigungstabs zu verwenden!

Signatur: Ich möchte die Avatare wiederhaben!
#30 mamutti
29.10.12, 20:30
@Divola. Bin froh um deine Empfehlung, werde von jetzt an Kukident verschmähen. Stimmt, ich säubere die Vasen auch so wie du. Dachte nie darüber nach, wie heftig die Kukident-Tabletten eigentlich sind, wenn sie so gut den Kalk entfernen. Danke!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen