Duftsäckchen anstatt Gewürzkugel

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wem es widerstrebt, ganze Orangen mit Nelken zu spicken, der kann das auch mit den übrig gebliebenen Schalen tun. Die meisten Duftstoffe stecken ja ohnehin in der Schale.

Die gespickten Stücke, dann zusammen mit Zimtstangen und Sternanis in ein Organzasäckchen stecken und eine kleine (evtl. halbierte) Glitzerkugel / Sternenkette vom 99 ct. Markt darum binden, oder mit ins Säckchen stecken, sodass es hübsch herausschimmert.

Das sieht zwar nicht so edel aus wie die klassische Nelkenkugel, aber kann sich durchaus auch sehen lassen, finde ich. Und der Duft ist auch sehr nett.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
13.12.11, 21:47
Sehr schöne Idee, so ein Säckchen - fehlt mir noch in meiner Weihnachtsdeko.
#2
14.12.11, 10:50
Schöne Idee, so ein Säckchen kann man für liebe Menschen auch in die Geschenkverpackung integrieren.
Für zu Haus geht das auch in einem hübschen Glas/Vase.
1
#3 Die_Nachtelfe
18.12.11, 03:30
Sieht sicher huebsch aus und laesst sich auch mal anders befuellen - und ist mir um laengen lieber, als eine komplette Zitrone oder Orange zu nehmen.
1
#4 KleineElfe82
20.12.11, 22:18
Find ich gut, weil mir das Orangen spicken tatsächlich widerstrebt. (Nur weil mir was widerstrebt, verbiete ich das aber nicht zwangsläufig anderen. Ist halt meine Eigenart. Nur mal so an die ewigen nörgler gerichtet. Denkt mal drüber nach.) Ich werds nachmachen.
Ich ess übrigens gerade Mandarinen. Obs damit auch funzt? Ich probiers mal.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen