E-Book-Reader Tasche

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da ich eine absolute Leseratte bin hat mir das Christkind ein E-Book-Reader geschenkt. Dafür wollte ich mir jetzt eigentlich die passende Tasche kaufen. Aber die Preise für dieses Täschen sind der absolute Irrsinn. Da habe ich mir im 1- Euro Shop einen "Geldbeutel" zum Umhängen gesucht da passt es genau rein. Super Sache das Büchlein ist geschützt vor Kratzern und ich habe einiges gespart. Geiz ist geil und ich glücklich dafür gibt's ein Büchlein mehr.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


1
#1 Simone130185
4.1.13, 00:39
Hast Du ein Bild von dem Geldbeutel?
1
#2
4.1.13, 02:46
Ich vermute mal, das Christkind hat dir einen E-Book-Reader geschenkt. Ein E-Book ist eine Ansammlung von Daten, die kann man eher schlecht in eine Tasche packen.
#3
4.1.13, 07:31
Danke schön, ich hatte auch schon experimentiert fand die Taschen aber so fad :-( nun habe ich mir einen passenden Brustbeutel gekauft, damit ich die Maße habe und habe noch ein Tässchen drüber gestrickt. Es sieht nun so richtig cool aus und man kann ja mal wechseln. :-P
6
#4
4.1.13, 10:46
@werschaf: ein glück, daß wir auch im neuen jahr die besserwisser behalten haben..
mogli, habe auch einen reader und die taschen sind mir zu teuer, danke für den tipp
7
#5
4.1.13, 10:58
@werschaf: bekenne mich schuldig. Ihr Jungfüchse kennt euch besser aus. Setzte aber vorraus das man weiß was ich meine. Aber--- man sollte halt nicht von sich auf andere schließen : ))
-1
#6
4.1.13, 11:36
Die Taschen sind gar nicht so teuer... wenn man sich die geschickterweise auch schenken lässt (ebenso wie eine Leselampe (wenn es mal nötig sein sollte)). Ich habe auch einen eBook-Reader bekommen, von meinem Mann - und da ich das vorher wusste (er hat mich nämlich gefragt, was ich davon halten würde, da unser Bücherregal schon aus allen Nähten platzt...), habe ich meine Eltern "beauftragt", mir eine Hülle und eine Lampe zu schenken - natürlich nicht "original", sondern nachgemachte Versionen, die aber für meinen Reader passten!

Ok, ich gebe zu: da ich nur 4 Tage vor Weihnachten Geburtstag habe (und es diesmal auch noch ein runder Geburtstag war), war es noch ein bisschen "einfacher"... ;-)
4
#7
4.1.13, 14:45
Gute Idee! Ich habe mir aus einer Filzplatte die passende Größe zurecht geschnitten und eine Hülle daraus genäht. Dazu wird die Platte ca. auf DIN A4-Grße geschnitten, einmal gefaltet und an den zwei schmalen Seiten zusammen genäht. Wenn man die Größe nicht zu locker bemisst, rutscht der Reader auch nicht leicht heraus. Als "Deko" habe ich ein paar farblich passende kleine Knöpfe drauf genäht - aber da fällt Euch bestimmt auch was schönes ein!
5
#8
4.1.13, 21:44
Hi,
die Idee ist ja auch genial :-). Hätte ich das mal eher gelesen ,so hätte ich mir etwas Arbeit erspart.
Habe nämlich für meinen Ebookreader einfach eine alte Jeans genommen und unten passend abgeschnitten, Ränder vernäht und Ebookreader rein und fertig.
Die alte Jeans musste auch schon herhalten als kleine Tasche für ein Handy für meinen Sohn. Man muss nicht immer viel Geld ausgeben.
4
#9
4.1.13, 23:56
häkeln fänd ich noch nett :) Aber mal ne Anregung - was ich hier so lese, seit ihr mächtig kreativ, was ebook-Reader-Taschen angeht. Wollt ihr nicht nen Thread dazu aufmachen und eure Bilder davon drin hochladen? Nicht, dass ich jetzt sonderlich neugierig wär.... iwoooo... :)
1
#10
8.1.13, 09:04
Eine gute Idee, der Geldbeutel ist ja schön gepolstert. Filz ist auch toll...nur einfacher Stoff schützt das Gerät nicht so gut, finde ich.
#11 vöglein61
13.1.13, 14:48
Mir waren die Originalhüllen für den Reader ebenfalls zu teuer.....habe bei Dawanda ein tolles, bezahlbares Modell gefunden und das Interesse draran ist ebenfalls groß.
Hätte ich dort nichts gefunden, dann wäre ich auch bei der selbstgemachten Filzvariante gelandet.
#12
13.1.13, 17:58
@mondenkind1968: das ist eine super Idee, wenn ich mal wieder eine funktionierene nähmaschine habe, dann--könnte ich es mir auch für MP 3 Player eca. vorstellen. Da werden andere bestimmt blass vor Neid. * zwinker *

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen