E-Mailprogramme können die Konzentration stören

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Outlook, Thunderbird und andere E-Mail-Programme benachrichtigen den Benutzer standardmäßig per PopUp und/oder Klang über neue E-Mails. Wer viele E-Mails oder auch Spam erhält wird dadurch ständig abgelenkt. Die Folge: Sehr unkonzentriertes und unproduktives Arbeiten, da man ständig abgelenkt wird, und man sich immer wieder neu eindenken muss, nachdem man dann die (meist sowieso unwichtige) E-Mail gelesen hat.

Daher mein Tipp: Seit ich diese Benachrichtigungen (zu finden in den jeweiligen Einstellungen des E-Mail-Programms) abgeschaltet habe, schaue ich nur noch in mein E-Mail-Programm, wenn ich gerade einen Kopf dafür habe. Dies kann alle paar Minuten sein, oder auch alle 1-2 Stunden. Je nachdem, wo ich gerade mit meiner Arbeit stecke.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1 Bernd
8.1.08, 16:25
Bei Outlook kann man einstellen, daß in der Taskbar von Windows sich das Outlook-Icon als kleiner Brief zu sehen ist, wenn eine neue Email kommt. Das nervt nicht und man kriegt trotzdem mit, wenn ne mail kommt,
Bernd

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 300 Produkttester ausgesucht, die über 600 Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!