Ebli - Pasta meets Rice but looks like little Smacks

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hallo an alle Jungesellen und WG-Bewohner, vor allem wenn man Vegetarier ist, fällt die Wahl auf das Mittag / Abendessen meist dann doch auf die Kategorie Nudeln mit Tomatensoße oder mit Ketchup oder Fertigpasta.

Nun an dem Essen ist absolut nichts auszusetzen, denn wer
mag es nicht ...

Doch nach einer langen Nudel-Periode innerhalb eines WG-Lebens hängen einem Nudeln einfach manchmal zum Halse raus .. wie also diese Langweile im Mund wieder weg bekommen .. die Antwort : Ebli ... dieses Hartweizengrieß Produkt schemckt sehr lecker und ist sehr einfach zu zubereiten
und passt zu sehr vielen Gerichten.

Ebli ist die Schnittstelle zwischen Nudeln und Reis und somit
freier kombinierbarer als einer seiner Konkurrenten.

Also auf in den Supermarkt und folgende Sachen mitnehmen

  • Eine Packung Ebli ( 4 Beutel )
  • 1x Zwiebel
  • 2x Paprika
  • 1x kleine Zuchini
  • Tomatenmark
  • 2x Packungen passierte Tomaten (je 500ml)

Ich gehe einfach mal davon aus das Ihr Gwürze im Haus habt wenn nicht wirlich : Salz (klar), Pfeffer, Oregano, Bohnenkraut, Petersilie, ganz wichtig Basilikum .. nehmt euch am besten ne planze mit die ihr täglich pflegt aber ihr spart einen haufen geld und der basilikum schmeckt 100 x besser wenn er frisch ist.

SCHRITT 1

Ebli zubereiten

Einen Topf mit ausreichen Wasser aufstellen und Wasser sprüdelnd zum kochen bringen. Dann ein Stück Butter oder ein Schuss Olivenöl hinzugeben und eine Prise Salz (ich würde eine große Prise nehmen). Danach die Ebli mit der Plastikhülle in das sprudelnde Wasser geben.

Das ganze 10 minuten Kochen lassen und danach die ebli direkt über dem Teller aufschneiden .

Die Soße

Die halbe Zwiebel zerschneiden (ich würde empfehlen die Zwiebeln sehr fein zu würfeln) und ebenfalls die Paprika und Zuchini in kleine Würfel oder Streifen schneiden.

Eine Pfanne mit eine wenig Öl erhitzen und die kleingeschnittene halbe Zwiebel hineingeben und so lange dünsten bis sie goldbraun sind.

Danach die Paprika und Zuchini hinzugeben und ab und zu die festigkeit kontrollieren. Wenn Sie weich genug sind die passierten tomaten hinzugießen. Alles häufig umrühren und würzen.Ich würde für den Geschmack 4-5 basilikum blätter im ganzen oder zerschnitten hinzugeben und lange kochen lassen um so länger die soße kocht (ohne anzubrennen) desto besser schmeckt sie.

Je nach Geschmack kann mit dem Tromatenmark noch der tomatige Geschmack verstärkt werden.

Ich empfehle die Gewürze für das Augenmaß auf die Handfläche zu zerstreuen und häuchen zu Bilden ruhg auf die hand mehrere häufchen machen .. dann alles in den handflächen zerreiben und in den Topf geben. So ist alles klein und gut verteilt. Noch Abschmecken mit Salz und Pfeffer.

Jetzt nur noch Ebli auf Teller Soße Auf die Ebli und genießen ..
Guten Appetit.

Von
Eingestellt am


14 Kommentare


-1
#1
17.9.04, 18:53
What the fuck sind Ebli ???
Hört sich süddeutsch an ... Hab ich hhier in Kölle noch niee wat von gehört ... Bei uns im Supermarkt gibbet dat nit !!!!
#2 JJ
29.9.04, 16:16
Ebli ist der Markenname für ein Produkt. Kriegst Du in jedem Supermarkt (aber nicht bei Aldi, etc.). Handelt sich um vorgegarte Weizenkörner, werden gekocht wie Reis oder Nudeln. Gibts wie bei Reis lose oder im Kochbeutel (für Leute die kein Sieb besitzen ?) Ungewöhnlich aber sehr lecker. Empfehlenswert für alle die keine Nudeln mehr sehen können.
#3 Gregor
8.10.04, 21:06
Hey everybody,

@JJ
- Das ist die wahrscheinlich beste Abhandlung über Ebli die ich je gehört habe..

Whatever ich finde es echt lecker bina uch gerade am kochen und werde mich mal an couscous wagen .. *G* Also dann cu Gregor
#4 Klugschnack
28.2.05, 12:49
Hallo Gregor! Ebli gibt es auch lose - also ohne den Beutel - zu kaufen und sind so prima portionierbar. Kleiner Tipp noch: ich mache noch 2 gehäufte Löffel Pulver für Gemüsebrühe ins Wasser, die Ebli werden dadurch etwas würziger. Tipp2: Die ebli mit etwas Olivesöl im Topf kurz anrösten und dann mit Wasser auffüllen und wie gewohnt kochen.
#5 Gisela
10.5.05, 12:23
Ebli find ich auch gut, ist echt mal was anderes. Mit dem in 0livenöl anbraten werde ich mal aus-
probieren. Das mach ich auch mit dem Reis,
schmeckt auch gut.
#6
25.6.05, 19:05
ebly ist saulecker. gibt meist auch billig-variationen im supermarkt. was wir supergerne essen ist ebly-salat: einfach eine packung ebly nach packungsanweisung kochen, je eine rote, grüne, gelbe paprika in streifen schneiden, eine zwiebel in ringe und ein päckchen feta würfeln. alles in einer schüssel vermischen und mit 1 - 2 beutelchen salatsosse "italienische kräuter" vermischen (diese zum anrühren mit wasser u. öl). schnell gemacht und extrem lecker. schmeckt übrigens direkt lauwarm genauso gut, wie gekühlt :-)
#7 pythia
31.8.05, 09:56
mmmhh... lecker-ebli... =) schmeckt auch super mit spinat und gorgonzola... mmmhh..
#8
10.9.05, 20:53
Also ich bitte euch, EBBLI isst man als Salat
#9 goo
2.11.05, 16:39
Ich brat Ebly in der Pfanne mit Olivenöl an und mach in das Kochwasser auch Gemüsebrühepulver. Bei mir gibts Ebly meist "dazu", also als Beilage zu Fleisch und Gemüse oder auch als "Risotto". Einfach eine Mischung aus Ebly und Buttergemüse. Super lecker und gesund.
#10 Rose
7.1.06, 22:03
ebly steht normalerweise beim reis.
Und ich habe als abrundung das fertige Gericht mit Mozarella käse bedeckt und ihn schmelzen lassen. Geht auch mit anderem Käse. zb, scheibletten oder Frischkäse(brunch oder ähnliches).und für Feischesser es geht auch ohne :) wenn nicht? Hähnchen keulen passen dazu.
#11 lyn wibby
10.2.06, 12:57
wo kann man in England Ebli kaufen?
#12
29.5.06, 00:19
quälend lange "Nudelperioden"?... *öhm* und was ist mit Risotto?
#13 F.R.
15.12.06, 21:37
Noch`n Tip: Zubereitung wie unten, aber Pilze dazu (frische oder getrocknete und dann mit Heisswasser aufgequollene Trockenpilze)- noch leckerer! Wer`s mag.
#14
21.5.07, 23:54
gibt es eigentlich diesen zartweizen auch von anderen marken?
ich kenn nur ebly, suche aber was günstigeres.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen