Nach sämtlichen Versuchen mit den Tipps aus dem Netz, rate ich euch:  Nehmt keinen Radierschwamm, Alkohol, Parfum, Nagellack das greift die Oberflächen an! Ich hab dann Olivenöl genommen und es wirklich super leicht mit einen Lappen wegwischen können.
5

Edding von Parkett & Leder entfernen

Voriger Tipp Nächster Tipp
10×26×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wundermittel: Ein altes Tuch und genug Olivenöl und der Edding (wasserfeste Farbe) ist weg! Neulich ist mir der gesamte Inhalt eines wasserfesten Edding ausgelaufen. Hab echt geschwitzt - es war auch noch das gefärbte Büffelleder und der Parkettfußboden, das Zeug war sofort fest.

Nach sämtlichen Versuchen mit den Tipps aus dem Netz, rate ich euch:

Nehmt keinen Radierschwamm, Alkohol, Parfum, Nagellack das greift die Oberflächen an! Ich hab dann Olivenöl genommen und es wirklich super leicht mit einen Lappen wegwischen können.

Der Lappen ist allerdings jetzt reif für den Müll. Parkett und Leder sauber ohne Flecken. Auch die Hände werden so sauber. Sicher auch ähnliche Oberflächen.

Also: Olivenöl gegen Eddingflecken!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

56 Kommentare

1
#1
6.1.19, 07:24
Wie kann denn ein Edding auslaufen? Das ist mir ehrlich gesagt noch nie passiert. Jetzt weiß ich ja wie man solche Flecken weg bekommt wenn mir sowas mal passieren sollte.
1
#2
6.1.19, 13:59
Ja stimmt, Öl ist immer gut, um solches Zeugs weg zu bekommen.
Ich hatte auch mit anderen Speiseöl Erfolg - braucht kein teures zu sein.
#3
6.1.19, 21:24
Ja das denk ich auch das es mit anderen Ölen sicher auch funktioniert - ich hab Olivenöl genommen 👍🙂
7
#4
6.1.19, 21:32
Als vor Ewigkeiten das Kleinkind meiner Freundin mal beim Renovieren "all over" mit Lackfarbe verschmiert war, wollte sie den Jungen fast schon in Terpentin baden😮 Zum Glück war ihre Mutter zur Stelle und riet zu Öl!
Mit Öl (egal welches) kommt alles auf wundersame Weise wieder ins Lot
Und da das nicht jeder weiß: 5 Sterne für den Tipp
6
#5
6.1.19, 21:33
@Orgafrau: 
Alles kann auslaufen oder aus dem Ruder laufen. 😂
#6
6.1.19, 21:35
@xldeluxe_reloaded: Beim Edding ist mir das aber noch nie passiert. 😁
5
#7
6.1.19, 21:50
@Orgafrau: 
Glaub ich gerne, aber es passiert hat, wie MidiEve bestätigen kann. Es geht ja nicht immer darum, was Dir alles NICHT passiert, sei froh, dass es so ist, aber Tipps werden hat für den Fall der Fälle eingestellt.
2
#8
6.1.19, 21:55
Das weiß ich doch dass die Tipps nicht für jeden relevant sind. Ich schrieb ja auch schon: Jetzt weiß ich ja wie man solche Flecken weg bekommt wenn mir sowas mal passieren sollte.
#9
6.1.19, 22:34
@Orgafrau: Ja das erkläre ich dir gern - die Mine vom Stift ist nach innen reingedrückt gewesen. Kinder eben😉. Ich hab vorn die Halterung der Mine abgezogen um den Stift wieder nutzen zu können -  dachte ich mir - setze ich die Mine wieder ein. Nur leider lief die ganze Farbe so gleich mit heraus. Der Edding muß ja nicht auslaufen - vll. hat man beim basteln auch einfach nur daneben gemalt und will den Strich weg bekommen.
22
#10
6.1.19, 22:40
@Orgafrau: Es soll Menschen geben, die einen anderen und eventuell auch größeren Erfahrungsschatz haben als Du.  Sich selbst zum Maß aller Dinge hinzustellen, zeigt oft, wie klein die eigene Welt und das darum kreisende Denken ist.

Letztendlich ist es doch schnurzpiepegal, wie die Farbe aus dem Edding gekommen ist, wesentlich ist, sie wieder zu entfernen. Da bietet der Tipp eine sehr wirkungsvolle und oberflächenschonende Lösung!
1
#11
6.1.19, 22:42
@MidiEve: Ok, bei Kindern kann das passieren. (ich habe keine) Dann versucht man natürlich den Stift noch zu retten. Ein Strich kann mir natürlich auch passieren.
1
#12
6.1.19, 22:47
@Orgafrau: Das macht nix - andere würden den bestimmt weg schmeissen und einen neuen kaufen... werd ich demnächst auch - aber ich war froh den Unfall ohne Probleme beseitigen zu können. 
7
#13
6.1.19, 22:51
@whirlwind: "Letztendlich ist es doch schnurzpiepegal, wie die Farbe aus dem Edding gekommen ist, wesentlich ist, sie wieder zu entfernen."

Genau! *daumenhoch*
Schon James Krüss wusste: Es ist nicht wichtig, wie der Adler in die Flasche kam.
Die wesentliche Frage ist: Wie kommt er wieder heraus. ;-)
Nachzulesen bei: "James Krüss - Adler und Taube".
#14
6.1.19, 22:54
@MidiEve: Da kannst du auch froh drüber sein. Das wäre ich auch.
#15
6.1.19, 22:55
Im übrigen hab ich das andere Zeug vorher alles ausprobiert und dann erst zum Öl gegriffen.
#16
7.1.19, 01:37
@Orgafrau #11+ #14:..... ohne hier um einen Rat anzufragen, wie der Edding noch zu retten sei???
ungläubig kopfschüttel
#17
7.1.19, 01:54
@whirlwind: Warum sollte ich danach fragen wenn ich das Problem zur Zeit gar nicht habe? Man frägt doch erst danach wenn das Problem da ist, oder etwa nicht?
4
#18
7.1.19, 09:44
@Orgafrau: 😂
3
#19
7.1.19, 17:01
Ich habe bisher immer Spiritus genommen, geht auch.
Trotzdem vielen Dank für diesen "gesünderen" Tipp !
@ Orgafrau : mit deinen Beiträgen und den ganz sicher folgenden Kommentaren gestaltest du auch den ernsthaftesten Tipp zur Schmunzelecke, weiter so ! 😊
1
#20
7.1.19, 17:07
@horizon: Meine Kommentare sind aber ALLE ernst gemeint.
5
#21
7.1.19, 17:08
@horizon:#19 
👍...Oftmals geht das schon übers Schmunzeln hinaus...😄  
2
#22
7.1.19, 17:39
Habe es gerade mal ausprobiert, es funktioniert auch wunderbar mit Ölpflegetüchern. Vor allem auf der Haut zu empfehlen, gerade wenn man Kinderhände sauber kriegen will.

Nebenbemerkung<. Es geht hier wohl nicht um so einen klassischen Edding (Permanent marker, auch der wäre auch "wasserfest") sondern eher um einen mit einer metallic Lackfarbe. 
#23
7.1.19, 18:04
@horizon: Putzen hat sonst nix mit schmunzeln zu tun - wäre mir eine Ehre dort zu landen. 
#24
7.1.19, 18:06
@Mafalda: das wäre ne gute idee das mal auszuprobieren 
#25
7.1.19, 18:06
@Mafalda: das wäre ne gute idee das mal auszuprobieren 
#26
7.1.19, 18:06
@Mafalda: das wäre ne gute idee das mal auszuprobieren 
#27
7.1.19, 18:06
@Mafalda: das wäre ne gute idee das mal auszuprobieren 
#28
7.1.19, 18:11
@MidiEve: Doppelt und dreifach ach nee vierfach hält besser oder wie?
#29
7.1.19, 20:01
@Orgafrau # 20:...... das ist es ja gerade! 
3
#30
7.1.19, 20:51
@Orgafrau: vielleicht hat @MidiEve ja vier Flecken wegzuputzen?
der Lack-Edding fehlte mir noch in meiner Sammlung. Aber sonst benutze ich Ölpflegetücher an vielen verschiedenen Stellen im Haushalt.
https://www.frag-mutti.de/oelpflegetuecher-vielseitig-im-haushalt-einsetzen-a53184/
2
#31
8.1.19, 10:34
@Orgafrau #28: solche Edding-Stifte gibt´s doch in vielen Farben, vielleicht waren @MidiEves vier Kommentare für jede einzelne Farbe extra gedacht?
#32
13.1.19, 07:31
@whirlwind, horizon und Geli68: Humor ist, wenn man trotzdem lacht, und das geht jetzt gegen Euch.
1
#33
13.1.19, 08:59
@schwarzetaste #32:  Ach, welche Erkenntnis !  Ich habe hier sehr viel gelacht, an meinem Humor kann es dann wohl nicht liegen. Aber anderen hier scheint der Humor doch gänzlich abzugehen!
#34
13.1.19, 09:20
@whirlwind: Keine Belustigung auf Kosten anderer!
#35
13.1.19, 10:38
@schwarzetaste: #32 #34
Bei manchen Kommentaren muss man einfach lachen, ob man will oder nicht...😄
 
1
#36
13.1.19, 10:41
@Geli68: Lachen ist nicht verboten. Muss man seine gehässige Meinung auch posten?
1
#37
13.1.19, 12:46
@schwarzetaste
#36:
a) Wo sind hier Gehässigkeiten gepostet?
b) wärst Du nicht mit Deinem Kommentar 32 rübergekommen, dann wäre
                                       doch alles friedlich geblieben.
# 32: Wieso soll Humor sein, wenn man trotzdem lacht? Ich lache nicht  t r o t z dessen, was gepostet wurde, sondern, w e i l  und  w i e manche Kommentare geschrieben wurden.

Du bist diejenige, die hier Dinge in Kommentare interpretiert, die gar nicht an- und ausgesprochen wurden. Welches Recht hast Du, anderen zu unterstellen, was Du denkst?
Und ob Du Leuten einen Gefallen tust, sie auf möglicherweise vorhandenen, leichten Sarkasmus in Kommentaren hinzuweisen, den sie bisher gar nicht erkannt haben, ist doch sehr fraglich!
1
#38
13.1.19, 13:09
Hey Mädels ihr müsst euch doch nicht so aufregen - 

ist doch nur ein Tip wegen einem Edding - es gibt so viele Dinge die wichtiger sind. Klar ist die Story dahinter eher etwas Selten... und der eine oder andere macht es anders bis gar nicht. 

Aber über die etwas negativeren Kommentare freue ich mich doch genauso, da muß keiner streiten.

Wir sind nicht alle gleich und haben die selben Denkweisen und manchmal kann man auch durch gegensätzliche Meinungen dazulernen oder die Dinge aus einem anderen Blickwinkel betrachten.

Kann man muss man nicht 😘
#39
13.1.19, 13:14
Ich verwende für solche Probleme immer Spiritus, der ist auch ein
Naturprodukt und hinterläßt keinen Schmierfilm. Selbst Stempelfarbe und
Nagellack geht von glatten Oberflächen ab, ohne Schaden zu hinterlassen.
Spiritus
ist ein echtes Allzweckmittel, Fenster putzen, Fußboden wischen und
vieles andere, auch für empfindliche Oberflächen ist es bestens
geeignet.
1
#40
13.1.19, 13:22
@whirlwind: Ist nun „leichter“ Sarkasmus vorhanden oder nicht? Wenn nicht, wüsste ich nicht, wieso man lachen sollte. Überheblichkeit, nichts weiter.
2
#41
13.1.19, 14:23
@schwarzetaste: Und Du bist nicht überheblich, wenn Du meinst, vermeintliche Sarkasmus-Nichtmerker mit der Nase auf möglichen Sarkasmus stoßen zu müssen?  Wer in Schutz nehmen will, wie Du das hier offensichtlich versuchst, indem Du bestimmte Kommentatoren/innen angreifst, zeigt damit, dass er sich dem "Beschützten" gegenüber überlegen fühlt!

Sarkasmus ist eine Kommunikationsart, die -wie jede Art der Kommunikation- von mindestens zweien abhängig ist - dem, der Sarkasmus in seinen Äußerungen anwendet, und dem, der ihn versteht oder nicht versteht. Wer ihn nicht versteht, der leidet auch nicht unter einer sarkastischen Bemerkung, es sei denn jemand fühlt sich dazu berufen, großartige Aufklärungsarbeit zu betreiben.
Man kann im Übrigen nicht nur über Sarkasmus lachen, mein Hund z.B., der zu sarkastischen Äußerungen nun wirklich nicht in der Lage ist, bringt mich mit seinen Kapriolen jeden Tag herzlich zum Lachen.

Mir Überheblichkeit zu unterstellen, heißt nichts anderes, als dass Du von Dir auf andere schließt!
1
#42
13.1.19, 14:48
@schwarzetaste: #36
Musste das jetzt wirklich sein ? Ohne deine Kommentare war hier alles
so schön friedlich...😢
1
#43
13.1.19, 14:56
@Geli68: Friedlich und gemein.
#44
13.1.19, 15:54
@schwarzetaste: Komisch, dass sich außer Dir niemand über angebliche Gemeinheiten aufgeregt hat!
1
#45
13.1.19, 16:33
@whirlwind: Sind alle schon gewohnt.
#46
13.1.19, 19:15
@schwarzetaste: .... und Du spielst den Rächer der Enterbten, der Witwen und Waisen?!👏
1
#47
13.1.19, 19:20
@whirlwind: So isses!
#48
14.1.19, 01:56
@Sonny58: #39 : wenn der Spiritus nicht so stinken würde.....früher kam im Winter immer Spiritus ins Fensterputzwasser , damit sich beim putzen nicht gleich Eisblumen bildeten . Nur in der Wischwasseranlage im Auto hat er nichts zu suchen . Hatte ich ausprobiert und nicht für gut befunden .
#49
15.1.19, 08:33
@whirlwind:   Gut gebrüllt...
Was mich am heutigen, verschneiten Dienstag fröhlich stimmt sind deine Äußerung zu unseren  < Fellnasen  >.
Ich war mit meinen schon im Garten unterweg's... Schnee ist ja was ganz, ganz Feines für Hund und auch Zweibeiner ( sofern schon gespurt wurde und eventuelle Stürze gemieden werden ).
Ich gehe jetzt an die Isar zum Hundezeitung lesen und andere Vierbeiner treffen. Danke für den Kommentar.
1
#50
15.1.19, 09:17
@cahumi: Leider bleibt meiner Fellnase der Kontakt mit Schnee hier im Ruhrgebiet verwehrt. Was Im Süden der Republik zuviel vom Himmel gekommen ist, fehlt bei uns völlig - seit Wochen fast durchgehend Regen in unterschiedlichsten Stärken. Trotz Regenmantel, der Hund wird gar nicht mehr richtig trocken.
Ich hoffe, die Hundezeitung an der Isar war informativ!
Einen schönen Tag noch!
#51
15.1.19, 13:32
Danke für den Tipp,

das war ja ein schreck, sah ja schlimm aus, gut das du es wegmachen konntest. Kann mich gut in deine Lage hinein versetzen, der Schreck und dann die momentane Hilflosigkeit und dann wie gehts am besten weg. Hast du alles sehr gut im Griff gehabt.

Da ich viel bastle, schreibe und male und auch ne Ledercouch und Laminat habe..grins...weiß ich  nun womit ich mir helfen kann :-)
1
#52
15.1.19, 14:49
Die meisten Materialien sollten die Entfernung mittels Öl vertragen; das ist eine Einzelfallprüfung und -entscheidung. Wenn die Verschmutzung mit einem Edding längere Zeit einwirkt, kann sie bei einigen Materialien (z. B. Kunstsoffen) eine dauerhafte Verbindung eingehen, die nicht restlos entfernbar ist - also möglichst sofort die Edding-Spuren wieder entfernen.

Bei der Entsorgung von ölgetränkten Lappen besteht abhängig von der Umgebungstemperatur die Gefahr der Selbstentzündung (dabei könnte auch eine Mülltonne zu brennen anfangen).
#53
15.1.19, 16:06
@whirlwind: Na ja.
Es hat hier ja auch bereits- nach dem Scbneegestöber von gestern - wieder zu tauen begonnen.
Ich weiß gar nicht, wieviel spezielle Hunde Trockentücher ich besitze.
Über Weihnachten war meine Tochter mit Hund Meute zu Besuch.
An den " Hinterlassenschaften " ERFREUE ich mich heute noch.
Aber so isses eben :
entweder picko bello und fast vom Fußboden essen können..... oder eben die diversen Vierbeiner ( Fellnasen ) !!!
Alle meine Kinder haben Tiere... so sind sie halt groß geworden...............!
Jetzt entschuldige ich mich gleich mal reihum derart vom Thema abgewichen zu sein.
Hat aber Spaß gemacht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
#54
15.1.19, 23:11
@Schnuff: #48
Soweit bei mir zu lesen ist, habe ich nichts von Autoscheiben Waschanlage geschrieben.
Was den Geruch betrifft, so ist dieser deutlich "gesünder" als alle anderen chemischen Duftstoffe die in fast allen Reinigern enthalten sind. Außerdem verwendet man den Spiritus auch nicht pur sondern verdünnt und verflüchtigt sehr schnell.
Ich habe schon vieles ausprobiert, gerade für die Fenster, aber nichts kommt an das Ergebnis von Spiritus heran und Eiszapfen haben sich noch nie bei mir gebildet. Ich putze nicht erst seit gestern.
Aber jeder soll das verwenden mit was er klar kommt, dafür gibt es ja genug Alternativen
#55
16.1.19, 00:24
@Sonny58: 
Spiritus ist vergällter Alkohol, der mit Toluol und Petroleumbenzin versetzt ist. Toluol gehört chemisch in die Klasse von Benzol (krebserregend) und Petroleumbenzin ist sehr leichtflüchtig. Das heißt, in warmem Putzwasser verflüchtigen sich die gesundheitsschädlichen Anteile sehr schnell in der Umgebung - sprich Atemluft...
#56
9.2.19, 15:17
Bin jetzt etwas verwundert das mein Kommentar hier nicht mehr drin ist??😏

Tipp kommentieren

Emojis einfügen