Edelsalat für Salat-Fans und Feinschmecker

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Super easy, aber wirklich edel:

Ca. 500g Rindfleischstreifen anbraten in etwas Olivenöl und einer Knoblauchzehe (durch die Presse gejagt). Auf dem Teller drapieren, Rucolasalat darüber, dann Pinienkerne, Walnusskerne und Birnenschnitzer am Tellerrand bzw. über den Rucola. Das Ganze mit einer leichten Essig-Öl-Vinigr. abschmecken und zum Schluss frischen (!) Parmesan darüber!

Dazu passt am besten Rotwein! Leeeeecker....:-))

Von
Eingestellt am


9 Kommentare


-6
#1
27.9.05, 08:38
durch welche presse jagt mann denn das rindfleisch? kann man da auch mit dem auto drüber fahren?
1
#2 Vanny
27.9.05, 08:49
Wer lesen kann ist klar im vorteil:
Knoblauch wird durch die (KNOBLAUCH)presse gejagt! Nichts für ungut !
#3 stilles Wasser
27.9.05, 10:13
danke spatz!
#4 Vanny
27.9.05, 11:13
Bitte Schatzi ;-)
-3
#5
31.10.12, 08:01
Hallo Vanny!

Was soll jetzt daran ein "EDELSALAT" sein? Ist doch ein ganz einfacher Salat mit Rinderstreifen... mehr nicht!
5
#6 fReady
31.10.12, 08:27
@Twingogirl:

Hallo! Kleiner Hinweis:

Rote, unterstrichene Usernamen: Aktive User.

Schwarze, nicht unterstrichene Usernamen, oder Username nicht angegegeben:
User ist nicht / mehr Mitglied bei FM. (Zumindest nicht unter dem geposteten Namen.)

Vom angeschriebenen User ist also keine Antwort mehr zu erwarten.

LG,
fReady
3
#7
31.10.12, 08:34
Ich kann hier auch nichts edles erkennen!
Je nach dem wie die Rindfleischstreifen geschnitten und wie lange sie gebraten werden, können sie leicht wie Lederschuhsohlen hart werden und strohig schmecken! Hiwer muss man schon ein Händschen haben!!!
3
#8 Michaela29
31.10.12, 09:07
Ich finde die Kombination toll und kann mir das mit dem Parmesan sehr gut vorstellen. Wenigstens nicht so langweilig wie die ganzen Spaghetti Salate mit Tütenmarinade.
1
#9
31.10.12, 10:50
schmeckt bestimmt sehr lecker und mache ich bald mal nach ;)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen