Das Ei mit Salz bestreuen und aufwischen. So spart man sich Zeit und verschmiert das Ei nicht noch mehr auf dem Boden!

Ei auf dem Boden schnell und einfach entfernen

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es kommt immer mal wieder vor, dass man ein Ei aus dem Kühlschrank holen möchte und es auf dem Fußboden landet.

Mein Tipp: Das Ei mit Salz bestreuen und aufwischen. So spart man sich Zeit und verschmiert das Ei nicht noch mehr auf dem Boden!

Von
Eingestellt am

26 Kommentare


#1
19.1.10, 21:50
Das funzt?
Werde ich beim nächsten mal probieren.
Ich versuche zwar immer, den Schaden mit nem Zewa so klein wie möglich zu halten, aber zufrieden war ich noch nie nach einem Ei-Unfall mit dem Aufwischen
#2 ichdiebine
19.1.10, 22:21
Werde ich auch mal probieren.
Ich hasse Ei-Unfälle. Igitt
#3 Monki
19.1.10, 23:08
ich hatte vorgestern Ei an der wand und im kühlschrank, bitte keine fragen zum unfallhergang: danke...gibts da auch was? vorallem gegen den geruch? zum ei aufm boden noch? wieviel denn? nen esslöfel oder lieber richtig viel?
#4 Monki
19.1.10, 23:10
*am kühlschrank natürlich....( im kühlschrank is eh klar) :-)
#5
20.1.10, 00:04
Habe leider keine Ahnung, ob das mit dem Salz wirklich hilft. Aber wenn mir mal ein Ei runterfällt, rufe ich einfach unsre Katze oder unsern Hund, die lösen Problem für mich .... Kurz mit nem Küchentuch hinterher, und fertig.
#6
20.1.10, 09:16
Das hat wohl jemand Fernseh geschaut, der Tipp war gestern Mittag bei RTL
#7
20.1.10, 12:06
@Maeusi29, Hauptsache, es hilft... ;-)
#8 Andi
20.1.10, 14:09
Gut, aber nur, wenn man keinen Hund hat. Ich lasse meine Hündin ran, da ist es danach auch glänzend sauber.
#9
20.1.10, 15:02
ja, der Tipp funktioniert sehr gut. Man nimmt soviel Salz bis die Feuchtigkeit gut aufgesogen ist.
-2
#10
20.1.10, 19:46
Warum ist es noch nie mir passiert??
#11
20.1.10, 20:11
Hat nicht jeder ein Tierchen zu Hause :,-
#12
20.1.10, 22:32
@ Wollmaus. Irgendwann ist immer das erste Mal und dann weisst Du Bescheid ;)
#13
21.1.10, 20:38
Ich lasse immer meinen Hund das Ei aufschlabbern :-)
#14
22.1.10, 13:24
stimmt klappt gut war doch letztens im TV??? Ist ein guter Tip
#15
22.1.10, 17:39
@#6Maeusi: Ich freue mich immer, wenn jemand für mich mit Fernsehen guckt, wie in diesem Fall.
Seit unsere Katze tot ist, muss ich das leider immer alleine machen. Mir fällt aber selten nur - 1 Ei - runter. Werde mir jetzt zur Reserve immer ein Päckchen Salz hinstellen, damit es auch reicht.

Danke für den Tipp!
#16
22.1.10, 19:51
wenn Digger kein Ei mag, werde ich das ausprobieren
#17 alicia
23.1.10, 13:27
Gute Idee!
#18 DK
24.1.10, 09:57
Bei mir macht es der Hund hat zwei Vorteile der Boden ist sauber und der Hund bekommt ein glänzendes Fell.
#19
24.1.10, 12:20
Danke für den Tip:
2
#20 flatterbinse
24.1.10, 13:22
Wenn man einen Hund hat, dann reicht ein Ruf und das Ei wird umweltfreundlich und sofort ohne Rückstände beseitigt - d.h. aufgeleckt. Das ist gut fürs Fell und ALLE sind zufrieden. Wenn man keinen Hund hat.........sollte man sich schnellstens einen anschaffen, denn man kann ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht.
#21
24.1.10, 14:34
Guter Tip Danke
#22 montrausse
24.1.10, 16:53
In solchen Fällen rufe ich unsern Hund, der das Ei dann mit großem Vergnügen verputzt! Das ist die einfachste und schnellste Methode, ein Ei vom Boden zu "wischen". ;=))
#23
25.1.10, 19:24
Ne Katze tuts auch.........
#24
31.1.10, 13:35
Hat schon jemand erwähnt das es auch ein Hund macht.
#25
12.2.12, 20:43
Habe wohl nicht den ein einzigsten Hund der wartet das Frauchen mal wieder etwas ungeschickt in Kühlschrank handtier : :-)

Das mit den Salz find ich Verschwendung. Einfach mit Küchernpapier aufnehmen und mit Spiritus-Glasreiniger hinterher ( bevor einer durchläuft) und das Ei ist weg. Find man kann es sich auch schwerer machen als es ist.

Da ist ein Becher Sahne der runter gefallen ist doch aufwendiger zuentfernen.
Gib es da Tipps?
Denn die Sahne (200ml meistens) bekommt kein Hund bei mir zum auflecken das mache ich lieber selbst den der Durchfall macht sicher mehr Arbeit ;-).
1
#26
13.2.12, 00:20
@Friederikebeatrix: ..."die Sahne (200ml meistens) bekommt kein Hund bei mir zum auflecken das mache ich lieber selbst"......

da möcht ich doch gern dabei zusehen... kicher..

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen