Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Großer Produkttest: Jetzt bis zum 23.12. bewerben

Wir suchen 250 Tester*innen für zahlreiche Produkte von Henkel!
Rezept für einen Eiersalat oder einen Eierdip.

Eierdipp / Eiersalat

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

8 - 10 Eier
2 Becher Creme Fraiche
einen Bund Schnittlauch
viel Curry
Salz
Pfeffer
Schuss Sahne

Eier hart kochen, im Eierschneider oder Mozarella Schneider doppelt schneiden, also nach dem ersten Mal um 90 Grad drehen und nochmal schneiden, Schnittlauch fein schneiden und das ganze mit der Creme Fraiche zusammenrühren. Nicht zu stark schlagen sonst zerlegt es die Eierstückchen. Dann mit viel Curry (2 Esslöffel) Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn es zu dick ist etwas Sahne mit dazu.

Absolut lecker zu oder Raclette oder beim Grillen.

Von
Eingestellt am

Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

6 Kommentare


#1
25.7.05, 10:29
Hört sich lecker an :-)

Murphy
#2
25.7.05, 10:59
Klasse !!! 5 Points : )
#3
13.8.05, 15:35
war nicht schlecht, nur bin ich noch am Überlegen, ob der bittere Nachgeschmack vom Schnittlauch oder von Curry verursacht wurde.
#4 Hildegard
16.7.06, 15:41
habs ausgetestet und war nicht wirklich davon angetan. habe so einen komischen nachgeschmacken und trockenen mund gehabt. jedoch meinen kindern hat es geschmeckt. ich gebe 3 punkte.
#5 olgi
29.8.07, 02:28
ich mische die Eier mit tomaten und
Maiskörner. Das finde ich erfrischend.
#6
31.5.12, 12:12
schmeckt auch mit Quark oder Joghurt angemacht. Aber weniger Curry Daumen Hoch

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir suchen zusammen mit Henkel Lifetimes 250 Produkttester für acht Produkte!

Bist du bereit?