Eierlikör

Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eierlikör

0,7l Primasprit 70%
0,75l Kondensmilch 12% Fett
1 kg Staubzucker
16 Eigelb
1 P. Vanillezucker
(Gesamtmenge ca. 2,82 l)

Zubereitung:

1. Kaffeesahne mit etwas Zucker bis ca. 70°C erwärmen (nicht kochen!)
2. Kaffeesahne auskühlen lassen und Puderzucker + Vanillezucker zugeben
3. richtig abkühlen lassen
4. Eigelb einmischen und gut unterrühren
5. Schnaps sehr vorsichtig in geringen Mengen zugeben

Achtung Flocken!

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1
22.12.05, 22:57
was ist Primasprit und was kostet er?
#2 Helga
23.12.05, 14:35
das Rezept kenne ich schon, da es in der ehenaligen DDR selten Eierlikör zu kaufen gab und ich mir den selber gemacht habe
#3 Sabine Böse
7.1.06, 17:06
kann mich noch erinnern, haben wir zu DDR-Zeiten viel gemacht.werde es mal wieder ausprobieren. Vielen Dank.
#4
30.4.06, 21:29
Wo gibt's Primasprit noch?
#5
22.12.06, 14:00
Primasprit mit 69,9% vol gibts im "kaufland"
#6 Sandy
16.12.07, 23:29
das war mein erster versuch, eierlikör zu machen und ich finde, der ist echt prima geworden. hab den puderzucker schon in die noch warme kondensmilch eingerührt. vorher alles schön durchs sieb, damit auch wirklich kein klümpchen dabei ist. gut macht sich auch gleich noch das mark einer vanilleschote. die eigelbe hab ich auch noch durchs sieb gemacht. und dann gut mit dem handmixer vermischen. die frage ist nun noch, wie lange hält sich das likörchen? ist der alkohol wirklich auch ein schutz vor salmonellen?
#7 Matthias
5.2.09, 13:41
Super Rezept, habe nur leider keinen Primasprit bekommen und mir mit 54er Rum ausgeholfen, geht sehr gut, kommt gut an.
#8 cash
12.11.09, 13:35
wir haben den früher im "Kometmixer gemacht"Da war oben ein Meßbecher drauf.Da kam Primasprit rein(damals noch 98%)brauchst der zutaten nur mixen,der Sprit tröpfelte in den Mixer und dann in die Flasche gießen.Brauchste nicht warmmachen
#9 Dora
25.3.13, 13:10
Ja, da kommen Erinnerungen aus DDR-Zeiten , wieder!!!
Den leckeren Eierlikör habe ich "eimerweise" gemacht. Und nicht nur Eierlikör, eigentlich alle Liköre.
Nach der Wende gab es dann keinen Primaspritt mehr (war wirklich damals 98 % Alkohol).
Es sollte mich wundern, wenn es den jetzt wieder gibt. Da muss ich mal Ausschau halten. Vielleicht ist es mal wieder ein Anlass, Eierlikör zu machen :-)
#10
25.3.13, 15:11
@Dora

der österreichische Strohrum hat 98% Alkohol, glaube ich, den habe ich früher für den Rumtopf verwendet, ist hier bei uns aber teuer ... schmeckt aber sehr gut,
für Likör aber ziemlich hochprozentig, da darfst man ja nur am Glas nippen .....;-)
Wo gibt es denn Primaspritt, hab ich noch nie gehört.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen