Originelle Platzkärtchen aus Schiefersteinen

Einfache und originelle Platzkärtchen selber machen

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wir waren bei Freunden zu einem kleinen Umtrunk eingeladen und da hab ich was Einfaches und Originelles gesehen: Schiefersteine als Platzkärtchen.

Wir haben uns an dem Abend auch über diese originellen und einfachen Platzkärtchen unterhalten, und da hat uns unser Nachbar erzählt, dass er bei der Traubenlese in einem Weinberg mit viel Schiefersteinen gewesen war.

Und da ist ihm der Einfall gekommen und hat zwei besonders schöne Exemplare von den Schiefersteinen mit nach Hause genommen und sie so originell in Form gebracht, dass man sie als Platzkärtchen gebrauchen kann.

Nach dem schönen und gemütlichen Abend habe ich gleich die Gastgeberin gefragt, ob ich mir die zwei Platzkärtchen mitnehmen dürfte und sie hat ja gesagt.

Und heute will ich euch die zwei Platzkärtchen präsentieren und euch damit zeigen, dass man sich Platzkärtchen schnell selber machen kann.

Ich und schon viele andere von unseren Freunden, haben diese zwei Schiefersteinchen bewundert und waren alle begeistert davon.

Von
Eingestellt am

17 Kommentare


#1
3.11.15, 21:24
Das ist eine sehr schöne Idee, nicht nur für Platzkarten, sondern auch für Einladungen.
Danke, dass du diesen Tipp eingestellt hast.
#2
4.11.15, 08:29
Naturmaterialien machen sich halt immer gut, finde ich.
Sieht auf jeden Fall hübsch aus.
#3
4.11.15, 09:57
Gefällt mir auch sehr gut, leider gibt es hier keinen Schiefer, aber nach solchen Untersetzern bin ich schon auf der Jagd, denn Schiefer erinnert mich immer an meine alte Heimat Thüringen.
1
#4
4.11.15, 11:07
Tolle Idee! Alte Schultafeln mit Schieferplatte findet man auf dem Flohmarkt, aber wie bekommt man die in Stücke? Vielleicht in eine Plastiktüte stecken und mit Hammer drauf schlagen? Den Schreib-Stift für Schiefer gibt es immer noch zu kaufen. Die Schrift kann man ja abwischen und für die nächste Party einen neuen Namen drauf schreiben....
1
#5
4.11.15, 14:00
Schieferschotter im Baumarkt?
Ich würde wohl schöne Kieselsteine nehmen.
#6
4.11.15, 14:57
@gudula: Der Nachbar hatte die aus dem Weinberg mitgebracht ,aber soviel ich weiß ,kannst du die größe die du haben willst ,mit Tesaband abkleben aber von zwei Seiten und dann kann man die Stücke in der Größe aus einem Schieferblock rausbrechen ,kommt aber immer drauf an wie dick die Schieferplatte ist ,würde ich mal behaupten .
Aber sehr schön das dir der Tipp gefällt .
Schönen Tag wünsch ich noch und danke dir .
3
#7
4.11.15, 15:22
ich wohne mitten im Taunus, der besteht grösstenteils aus Schiefer ... liegt hier überall im Wald herum, das Zeug ... wer mich besuchen kommt, kann sich den Kofferraum mit Schiefer vollpacken :o)
#8
4.11.15, 16:07
Hier bei uns an der Nordsee liegt kein Schiefer rum, sonst würde ich die Idee gerne nachmachen.
Ich bin gerade dabei, für ein großes Fest fast 100 Tischkarten aus Fotokarton zu basteln. Mit Schiefer wäre das vielleicht einfacher, wer weiß.
#9
4.11.15, 21:35
@Upsi: Soll ich dir welchen schicken ?
Ich würde das sofort machen ,wenn du willst?
#10
4.11.15, 21:40
@reinigungskraft: das ist lieb, danke, aber ich habe mir heute ein Platzset aus Schiefer bei Ebay bestellt, sogar rund. Danke Reini
#11
4.11.15, 21:46
@Upsi: gern geschehen und immer wieder !
Ich hätte auch lieber die Namen weggemacht ,aber die sind mit Farbe drauf gemalt,das jetzt nur so für die Allgemeinheit .
1
#12
5.11.15, 10:58
Ich hab als Kind mit Schiefer gebastelt, deshalb wundere ich mich, wie dein Freund die Ecken so hinbekommen hat. Wie man das Platzkärtchen genau macht, fände ich bei einem solchen Tipp wichtig zu wissen, wie soll man es sonst reproduzieren können. Wie gesagt, so einfach ist es nicht.
#13
5.11.15, 10:59
Ich hab als Kind mit Schiefer gebastelt, deshalb wundere ich mich, wie dein Freund die Ecken und die glatte Fläche zum Schreiben so hinbekommen hat. Wie man das Platzkärtchen genau macht, fände ich bei einem solchen Tipp wichtig zu wissen, wie soll man es sonst reproduzieren können. Wie gesagt, so einfach ist es nicht.
1
#14
6.11.15, 01:33
@HörAufDeinHerz: Ich habe mal bei Google nachgeschaut unter www.schieferdesign.de ,da kann man die Platzkärtchen oder Einladungen anfertigen lassen und sich bestellen ,aber man kann sich auch aus schönen viereckigen Schieferplatten ,seine Platzkärtchen selber raushauen und ich vermute ,das hat unser Nachbar auch gemacht ,er hat sie nämlich aus dem Weinberg mit vie Schiefer drin ,mitgebracht,so hat er uns jedenfalls erzählt.
#15
1.12.15, 08:09
Frag doch nochmal Deinen Nachbarn, wie genau er den Schiefer bearbeitet hat!
#16
3.12.15, 21:54
@schwarzetaste: Das hab ich doch schonmal in einem Kommentar beschrieben ,aber für dich kann ich es nochmal wiederholen :Also der Nachbar hat die sich nur viereckige Schieferplatten aus dem Weinberg mitgebracht und sie dann mit einem Tesaband oder einem Isolierband der Länge nach abgeklebt und dann vorsichtig alle 10 cm abgeschlagen .
Also 5 cm senkrecht und 10 cm waagerecht.
Alles klar oder hast du noch fragen?
Wenn du garnicht klar kommst,kannst du die fertigen Schieferplatten aber auch bestellen .
#17
3.12.15, 22:57
@reinigungskraft: Vielen Dank! Ja, das mit dem Abkleben hattest Du schon geschrieben, aber ich kann es mir nicht so richtig vorstellen. Vielleicht splittert es ja dann nicht (so sehr)?
War auch nur interessehalber, ich hab gar keinen Schiefer und wollte das auch nicht machen. Zum Glück bekomme ich nicht so viel Besuch, dass ich Platzkarten brauchte, aber ich finde, es sieht ganz nett aus.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen