Einfacher Hackbraten mit Feta

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Dieser Hackbraten ist eine tolle Alternative zu den herkömmlichen bekannten Rezepten! Er wird mir förmlich immer aus der Form gerissen!

Zutaten

  • 1 kg gemischtes Hackfleisch
  • 2 Tüten Zwiebelsuppe (die günstige reicht)
  • 2 Pakete Sahne oder Kochcreme
  • 1 Packung Feta
  • 1 rote Paprika
  • 5-6 Cherrytomaten
  • optional Champignons
  • Gewürze (nach Geschmack)

Zubereitung

  1. auf 170 Grad vorheizen.
  2. Hackfleisch in eine große Schüssel geben, dazu die Zwiebelsuppe und beide Sahne vermischen.
  3. Den Feta, die Paprika und die Tomaten würfeln und mit dem Hack vermischen.
  4. Wer will, kann noch etwas Knoblauch untermischen.
  5. Den Hackteig in eine nicht gefettete Auflaufform geben und zu einem Laib (nicht zu hoch) formen.
  6. Das ganze in den Ofen geben und gut backen lassen.
  7. Wenn das Fett austritt, gebe ich sehr gern in Scheiben geschnittene Pilze hinzu und lasse sie ein wenig mitbraten in dem Fett.
  8. Wann der Braten gar ist, richtet sich nach der Höhe des Fleisches!
  9. Einfach, schnell und ein Traum, auch noch kalt oder am nächsten Tag!

Guten Hunger und viel Spaß beim Nachzaubern!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Schulterbraten auf zweierlei Art im Bratschlauch
Nächstes Rezept
Schweinefilet im Schinkenmantel
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
45 Kommentare

Rezept online aufrufen