Einfacher Schüttelkuchen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Rezept:

  • 1 Tortenboden
  • 2 Becher Sahne
  • 2 kleine Mandarinen
  • 2 Päckchen Paradiscreme Dr. Oetker (Zitrone oder Vanille)

Zubereitung:

  1. Sahne, Mandarinen mit Flüssigkeit und die Paradiscreme in eine Schüssel, die einen Deckel hat. 
  2. Nachdem man alles in die Schüssel gegeben hat, macht man den Deckel drauf, gut verschließen und alles kräfig schütteln bis man kein Geräusch mehr hört.
  3. Anschließend gibt man die Masse auf den Tortenboden, fertig ist der Kuchen, ganz einfach.

Am besten schmeckt er, wenn er im Kühlschrank war.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
6.5.10, 17:56
Das mit der Schüttelei möchte ich mal ausprobieren! Hört sich lustig an. Aber diese fertigen Böden: Da mach ich lieber einen selber. Schmeckt besser.
#2
6.5.10, 18:24
Hört sich lustig an und ist schnell gemacht.
Versuch ist es wert.
#3
6.5.10, 22:03
ich freu mich wenn es ausprobiert wird ,die kinder sind verrückt nach diese kuchen-----öviel spaß beim probieren
#4
9.5.10, 16:56
Das ist ein super Tipp,wenn`s mal ganz schnell gehen muss.
Ich backe sonst auch den Boden selber.
Vielen Dank!
Noch einen schönen Muttertag!
Molly
#5
10.11.10, 12:41
Hallo, hört sich echt super lecker und leicht an.

Ich wollte nue nochmal wissen ob zwei kleine Dosen Mandarinen gemeint sind?
Danke
#6
27.8.12, 18:49
Ja klar mit Saft.Schmeckt echt lecker.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen