Eingebrannte Töpfe mit Mineralwasser reinigen

Jetzt bewerten:
2,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eingebrannte Töpfe einfach vor dem Abwasch mit schön sprudeligem Mineralwasser einweichen, löst sich besser als mit Spülmittel oder sonstigem.


Eingestellt am

7 Kommentare


#1
17.5.05, 17:21
am besten geht es mit stahlwolle! mineralwasser ist doch viel zu teuer und zu schade für sowas! ;-)
#2 nat
18.5.05, 22:51
einfach warmes Spüliwasser über Nacht drinne wirken lassen! bißchen schrubben!"fertich<!
#3 DerRico
25.5.05, 10:20
Der Clou ist das Einweichen.
Dazu reichen ein paar Minuten in heißem Wasser mit Spüli.
Über Nacht ist Wahnsinn, da setzt sich mehr ab, als sich löst.
#4 sunnychris
12.7.06, 10:38
hi, nimm doch einfach 1 Eßlöffel Waschpulver und ein wenig Wasser, koche das auf und laß es noch etwas stehen. Dann geht das Eingebrannte gut weg, wenn es nicht gerade "eingebrannte Marmelade ist, denn damit plage ich mich gerade. Aber Geduld und einweichen wird es schon noch raus gehn.:-)
1
#5 Tina
17.11.06, 14:30
Wenn man Mineralwasser zudem noch kurz aufkochen läßt, ist der Topf wie neu. Das Geld ist es jedenfalls wert da viel Arbeit-Kraft und Zeit erstpart bleibt.
#6 Teufelchen
2.9.10, 19:39
Statt Spüli und Waschpulver, Wasser in den Topf geben und mit 1-2 Eßl. Spülmaschinenpulver oder einen halben Spültab aufkochen und einige Minuten stehen lassen, funktioniert bei mir jedenfalls immer.
#7 Teufelchen
2.9.10, 19:43
Übrigens: Mit der Methode kann man auch von innen verschmutzte Thermos- bzw. Kaffeekannen reinigen. Dazu natürlich erst Wasser aufkochen und dann kann´s losgehen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen