Geschirr in der Badewanne

Eingetrocknetes Geschirr in der Badewannde spülen!

Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ihr kennt es bestimmt: jedesmal wenn ihr Geschirr spülen müsst, kommt Fußball, müsst ihr los auf Party oder etwas anderes unaufschiebbares kommt dazwischen.
Dies führt dazu, dass eurer Geschirrberg in der Küche wächst und wächst!

Irghendwann könnt ihr nichtmal mehr das Fertigessen in der Pfanne warmmachen - weil keine da ist, aus der Man(n) mit gutem Gewissen essen könnte, ohne sie nicht desinfiziert zu haben.

Lösung: Ab mit dem Geschirr, Besteck und Pfannen in die Badewanne / Dusche!

Schön heißes Wasser mit einer ordentlichen Mischung Spüli - gut einwirken lassen und ab geht der fiese Dreck ;-)

Von
Eingestellt am

34 Kommentare


#1
19.2.09, 17:04
Herrliches Bild! :-)
#2 Conny
19.2.09, 22:58
na super !
1
#3
20.2.09, 19:18
...falls auch keine Zeit fürs duschen war:Klamotten aus und gleich mit rein! Spart Wasser...
#4
20.2.09, 21:22
das geht auch in der spüle...aber einfacher ist es die teller gleich etwas abspülen
1
#5 Ich
20.2.09, 22:20
warum klamotten aus, an lassen, spar dann noch waschpulver
#6 Yasmin
21.2.09, 07:21
Hab' ich auch schon mal gemacht :-D
#7
21.2.09, 16:39
garnicht erst ablenken lassen
oder einen Geschirrspüler benutzen

Mausi
1
#8 biggi
22.2.09, 08:34
Das kann nur von einem Mann kommen. Wenn Mann schon nicht zum Abwaschen kommt, dann wird die Badewanne auch entsprechend sein. Möchte ich mir gar nicht vorstellen....... Warum verwendest Du nicht gleich Wegwerfteller? Würde Dir sogar noch Wasser und Spülmittel sparen!
1
#9 Raymoor
22.2.09, 09:08
Verbraucht irre viel nützliches Wasser nur auf Grund des eigentlichen Übel, Faulheit. Wer nach dem Essen kurz abspült hat alles sofort erledigt. Nicht für Ungut Jeder soll mit seiner Art glücklich werden
1
#10 cosi
22.2.09, 13:24
prima, einmal pro Woche oder Monat, einen Spültag einlegen. Immer erst spülen, wenn die Wanne voll ist
#11 Dreckbär
22.2.09, 14:37
Toller Tipp! Echt!
Damit wird das Geschirr auch nicht von alleine sauber. Und jetzt kann ich nicht mal mehr baden :-(
1
#12 Cullmann
22.2.09, 18:04
Das ist wohl der größte Schwachsinn den ich bisher hier gelesen habe.
1
#13
23.2.09, 10:40
Hehe... Männer sind so! ;-)
#14 ach
23.2.09, 19:14
Ich sag nur Pappe-Teller, die sind Kompostierbar oder so.
#15
23.2.09, 22:11
...also Teller und Benutzer in die Maschine?:)
#16 Parasol
25.2.09, 01:54
Diesen Gipfel der Faulheit
habe ich bei einem junge Paar erlebt, als ich dort die Toilette benutzen wollte. Töpfe, Teller, alles was sich sonst in einem Schrank befindet, lag versifft und mit Haaren in der Badewanne. Ekelerregend. War mein letzter Besuch.
1
#17 Rollili
28.2.09, 09:48
Im der Toilette geht es besser,da kann man gleich spülen
1
#18 bebericher
28.2.09, 13:48
Ob es sowas wirklich gibt?
#19 Gericke
2.3.09, 13:48
Gleich nach dem Essen abwaschen, dann gibbets das Problem nicht. Sauber steht auch Mann ganz gut zu Gesicht.
#20 gina
30.3.09, 19:10
hab ich auch schon mal erlebt, als Besucher, fand ich zielich ekelig, war bei dieser Person nie wieder auf n Pott
#21 Florian
31.5.09, 11:12
Ich bin vor 5 Monaten bei meiner Mutter ausgezogen und bin in der Ausbildung, man hat einfach keine Zeit zum abwaschen weil man sich richtig rein hengen muss.

Die Badewann nutze ich da öfters zum Abwaschen und es klappt echt Super;)
#22 Cordula
10.8.09, 12:08
Habe schon mal Geschirr zum Einweichen in die Waschmaschine gesteckt. Als ich meinen Mann warnte, ja nicht die Waschmaschine anzustellen, weil dort Geschirr drin ist, war er leicht irritiert und dachte, es waere ein Witz. Abwaschen jedoch musste ich trotzdem von Hand, aber es ging viel einfacher, weil's einfach super-gut eingeweicht war!
#23 steve
7.12.09, 21:22
loool
#24 Sylvia
31.1.10, 19:07
Ich denke, der Tipp mit den gebastelte Teller aus Alufolie oder Backpapier wär was für dich! Nie wieder Geschirr spülen! ;-)
#25 Blackpearl
7.2.10, 18:28
Ich musste auch mal in der Wanne abwaschen, weil meine Küche aus finanziellen Gründen auf sich warten ließ.
Aber nie habe ich die Wanne mit Wasser volllaufen lassen. Vielmehr habe ich eine Spülschüssel genomen, das Geschirr darin gespült und das saubere Geschirr in einem großen Wäschekorb gestellt. So verkratzt auch nicht die Wanne und man muss nicht so viel Wasser verschwenden.
Sorry, das ist kein Tipp. Das ist aus den Augen aus den Sinn. Und wenn ich mich selbst körperlich reinigen will kommts mir wieder in den Sinn.
#26 kati
28.2.10, 22:42
So ein Schwachsinn ist das nicht...Man legt gleich den wöchentlichen Badetag ein. Alles ein Abwasch. *g*
#27 Lukas
18.3.10, 16:43
Hab jetzt nicht alle Kommentare gelesen, vielleicht wurde es also schon erwähnt - Es ist ganz wichtig ein Geschirrtuch oder was ähnliches über den Badewannenabfluss zu legen bevor ihr loslegt. So verhindert ihr, dass nach dem Spülen die Wanne verstopft. Ich spreche da aus Erfahrung! ;)
#28 Blackpearl
20.3.10, 16:43
@Lukas:
Auch ein guter Tipp.
Bei mir wurde das Spülwasser gleich im WC entsorgt. War ja nicht weit weg.
#29 Spülhass
21.4.10, 02:54
hab grad zwei (!) Wannenladungen gespült und jetzt endlich wieder Geschirr!! SO abwegig is der Tipp also nicht!!
#30 mutterssohn.
23.6.10, 11:40
Da Mama nicht mehr für mich abwaschen will rufe ich ein " Frau " für Hausbesuche an. Die wäscht ab und so teuer wie ein geschirrspüler ist die Dame ja auch nicht.
#31 Segelflieger
23.1.11, 12:59
Ach Jungs, ihr macht das alle ganz falsch !!!
Ab mit dem Zeug in die Waschmaschine , Spüli dazu (ganze Flasche natürlich) und nach dem Schleudern isses sogar trocken!
#32 cheffi
27.2.11, 20:29
Mannomann! Hier ist was los!
#33 Mama62
2.3.11, 13:26
... einen solchen "Lebensstil" kann ich nur bedauern...
#34 BODOLI_47
3.3.11, 22:16
Stell es doch raus auf den Rasen und bearbeite alles mit dem Hochdruckreiniger. Soist dein Rasen auch gleich gesprengt worden.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen