Einkaufsliste einlaminieren

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nachdem mich das ständige Neuschreiben der Einkaufsliste genervt hat, habe ich mir jetzt alle wichtigsten Produkte auf einer Liste zusammengeschrieben. Anschließend habe ich sie dann einlaminiert. Jetzt kann ich mit einem nicht permantenten Folienstift die Dinge, die ich brauche ankreuzen und nach dem Einkaufen einfach mit einem feuchten Tuch alles wieder abwischen.

Von
Eingestellt am

18 Kommentare


#1 la-dolcezza
19.3.10, 17:58
toll besonders für faulpelze, jedoch darf man nich draufkommen sonst hat man die kreuze auf der hand oder so
#2
19.3.10, 18:37
klingt praktisch, dein Tipp. Wäre aber nichts für mich, ich hab so ein Talent, mich vollzuschmieren.... Da hätte ich die Kreuze von der Liste sicher auf der Hose oder im Shirt und wüsste im Markt doch nicht mehr, was ich brauche.
Ich muss also weiter meinen Einkaufszettel schreiben, mich stört das auch nicht besonders.
#3
19.3.10, 19:03
Für den, der damit umgehen kann, ist der Tipp Gold wert.
Ich bin leider nicht so der starre Typ. Ich brauche Papier.
Daher habe ich mir die wichtigsten Dinge in einr Excel-Datei aufgeschrieben, die einmal in der Woche gedruckt wird. Dort wird angekreutzt, was benötigt wird, und das wird eingeholt.
Also ähnliches Prinzip nur halt in Papierform
#4
19.3.10, 20:03
Auf so etwas umständliches muss man erstmal kommen! Ein Zettel in der Küche, wenn was fehlt draufschreiben und am Einkaufstag kurz durchlesen und los gehts. Einfach-schnell-gut. Paßt auch in die Jackentasche oder ins Portemonnaie!
#5
19.3.10, 21:37
Gerhinjogging!

Ich erfinde immer eine Geschichte und nach der gehe ich Einkaufen...^^
#6
19.3.10, 23:18
Hallohoo, Jahr 2010... Sowas gibts mittlerweile auf dem "Smartphone" mit Mobile Sync und Social Features.
#7
20.3.10, 00:27
Ich arbeite nach wie vor mit Papier und Bleistift.
Was mir ausgeht oder einfällt kommt auf die Einkaufsliste.

Wenn ich dann in einen bestimmten Markt will, schreibe ich die benötigten Artikel in der Reihenfolge auf, wie sie genau dort aufgebaut sind.
So vermeide ich sowohl unnötige Sucherei als auch Spontankäufe.
#8 Internetkaas
20.3.10, 06:54
Ich nehme mein Handy, Notizen und tippe ein was ich brauche.
#9 tigermuecke
20.3.10, 09:50
Für meine planvolle Unorganisiertheit wäre sas nichts. Bei mir wird brainstorming-artig der Zettel die ganze Woche über gefüllt mit dem, was ich brauche, und beim montäglichen Einkauf dann kreuz und quer durch den Laden gerannt, wobei ich jeden Artikel, den ich bereits im Wagen habe, auf dem Zettel an der Kante einreiße, um nichts zu vergessen und nichts doppelt zu kaufen. Ist vermutlich umständlicher als alles andere aber ich kaufe seit Jahren so ein :)
#10 Amy11
20.3.10, 10:03
Und was ist wenn man Die Liste zusammenfalten will, weil sie so groß ist?Ich mache so was sowieso immer auf meinem neuen smartphone.Denk doch mal über so was nach!
#11
20.3.10, 12:23
@Amy11: hi also meine Liste ist nicht DIN A4 sonder so groß wie eine Postkarte. hab das Blatt gefalten und einlaminiert so steht auf beiden Seiten was.
kann natürlich jeder machen wie er will...
mein smartphone ist leider noch nicht so smart, ist ca. zwei bis drei generationen zu alt. *g*
#12 Ruby-Sue
20.3.10, 14:49
O Gott, wie konnten die Generationen vor uns nur überleben, so ganz ohne smartquatsch oder sonstige technische Errungenschaften ?. Bei mir gibts immer noch dn guten alten PAPIEReinkaufszettel, von mir persönlich mit einem STIFT beschriftet.
Aufschreiben, einkaufen, wegschmeissen, so einfach kanns gehen !!!!.

Aber der Tipp mit dem einlaminieren find ich gut, für immer wiederkehrende Sachen ein brauchbarer Tipp !
#13 williken
20.3.10, 21:31
die Idee ist nicht schlecht, ist aber nur für ständig wiederholte großeinkäufe angebracht
#14 EGU
27.3.10, 08:52
@Ruby-Sue: JAWOLL, früher war alles besser. Und diese Autobahnen.. tolle Dinger! Papierverschwendung da jedesmal Zettel wegschmeissen, tolle Sache!

Achja wenn die Zeit nicht einfach stehenbleiben könnte, war ja grad alles so schön 'damals'.


o m g
#15
31.3.10, 09:44
schon unglaublich, auf was die Menschen so kommen :-) Aber jeder, wie er mag. Ich bin eine von den altmodischen, die Zettel u Stift benutzen...
#16
7.4.10, 16:52
... und hab ich ohne Zettel o.ä. was vergessen, dann verhungert auch keiner.
#17
18.4.10, 21:08
@jacqueline: Super Tipp !

So mache ich es mit meiner Urlaubsliste,eine für Sommer,
eine für Winter .
1
#18 Türklinke
11.1.11, 22:19
Einkaufszettel schreibe ich auch immer selber. Am liebsten auf alte Briefumschläge...
Lg

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen