Eis wird nach dem Öffnen und dem Wiedereinfrieren nicht mehr so hart, wenn man zwischen Deckel und Eis ein großes Stück Frischhaltefolie legt.

Eis bleibt nach dem Öffnen & Wiedereinfrieren schön fluffig

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eis wird nach dem Öffnen und dem Wiedereinfrieren nicht mehr so hart, wenn man zwischen Deckel und Eis ein großes Stück Frischhaltefolie legt.

Wir sind ein Dreipersonenhaushalt und ich kaufe gerne Speiseeis in 1-2 Liter Dosen. Nach dem ersten Öffnen ist das Eis immer sehr "fluffig", wenn man aber ein paar Tage später nochmal Eis haben möchte, bekommt man das sehr schwer aus dem Behälter.

Um das zuvermeiden lege ich ein Stück Frischhaltefolie auf den Behälter (die Folie überlappt den Rand der Dose) und drücke den Deckel fest auf, und das Eis bleibt "fluffg" und ich bekomme beim Portionieren keinen Tennisarm mehr.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
7.7.10, 21:50
Klingt logisch und wird demnächst ausprobiert. Kann man den Beil zum Eishacken im Keller lassen ;-) Danke!!
#2 minu
7.7.10, 22:20
danke, wird ausprobiert!! is sowas von ärgerlich, und schmeckt auch gar nicht so gut.wollt schon gar keins mehr kaufen, also noch mal...danke!!
#3
6.8.10, 01:34
Spitze. Mir wäre das wieder nicht eingefallen!!!
#4
17.7.11, 10:36
@ Backoefele und ausprobiert?
#5
28.7.11, 22:44
gute Idee, habe mich schon oft über zu hartes Eis geärgert ... morgen wird gleich Eis geholt

Gruß von Li-liane
#6
15.1.12, 23:03
so mache ich das auch immer :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen