Eis in rauen Mengen

Jetzt bewerten:
1,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um richtig viel Eis herzustellen, entweder für crushed Ice oder für richtig große Blöcke (für in den Wodka :-) ), verwende ich einen 1l-Gefrierbeutel, fülle ihn zur Hälfte mit Wasser, blase den Rest wie einen Luftballon auf und verschließe das Ganze (zur Sicherheit mit 2) Beutelklammern.

Das Ganze ins Gefrierfach, aufpassen, dass sich keine Falten bilden, da man sonst Kunststofffolie im Eis hat und 1-2 Tage durchfrieren.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
19.1.07, 18:27
Bläst du das auf, damit das Eis nicht überall anklebt?
Ich verstehe es leider nicht ganz.
3
#2
23.1.07, 19:41
Trinkst Du Wodka aus Eimern, um dafür einen "Eisberg" zu haben???
#3 Me
19.12.09, 18:25
Cooler tipp :)
#4
11.1.17, 20:02
Beim Lesen deines Erfahrungsberichtes musste ich oft schmunzeln. Ich habe hier noch nicht einen anderen Bericht gelesen und kann mir zu der Wirkung anderer Mittel kein Urteil erlauben, aber dein Leiden, das beschreibst du so trefflich. Ich habe heute Gelbstecker von NATUREN 15 Stück für 4,99€ im Baumarkt gekauft. Unsere "Freunde" begleiten uns beim Duschen, schauen uns beim Kochen vom Küchenschrank aus zu und sitzen mit uns beim Essen am/auf dem Tisch. 
Letzten Endes geht es doch um die Vernichtung des Ungeziefers, ob ich einen Streichholz reinhalte oder was biologisches nehme. Die Frage ist sicher: wieviele Gäste wohnen schon bei mir? So kann sicher anfangs das Eine oder Andere helfen ;-)
 Ich hoffe, wir sind sie bald los. Viel Glück auch allen Anderen bei ihren Versuchen, womit auch immer.
#5
11.1.17, 21:23
Schneerose: hast du dich im Thema vertan?

Zum Eis nochmal: meine Eltern haben einen Plastikeinsatz, der ziemlich genau in die unterste Schublade des Eisschranks passt. Der Einsatz wird mit Wasser gefüllt, der entstehende Eisblock mit einem Eispickel kleingehauen und  das Eis kommt dann in den sehr großen Sektkühler, in den mehrere Sekt- oder Weinflasche reinpassen. Sieht toll aus und macht richtig was her! 

Nur sollten die entstehenden Eisblöcke nicht direkt in die Getränke gegeben werden, weil das Eis ja auf dem Boden zerhackt wird.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen