Elektroschockgerät gegen Marder am Auto

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Der erste Marder im Auto markiert mit seinem Duft den Motorraum. Der zweite, der in den Motorraum geht wird wütend wegen dem Duft des ersten und zerstört Kabel und Schläuche. Ich habe schon mehrere Möglichkeiten ausprobiert; Hundehaare, WC Stein, Marderspray aber leider ohne Erfolg.

Nach einem Marderbiss sollte mann den Motorraum auswaschen und ein Gerät mit Elektroschock (funktioniert ähnlich wie ein Weidezaunapparat) einbauen. Das Gerärt kostet z. B. bei Conrad ca. 50 Euro, wenn man es selbst einbauen kann; beim Händler ist ein solches Gerät meist teurer.

Seit ich dieses eingebaut habe, habe ich keine Marberbisse mehr, ausser das Gerät fiel durch einen Defekt aus. Ich hatte die Kabel an die Zündkabel befestigt und dies zerstörte mir zwei Geräte.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 würmchen
28.11.08, 17:59
Das kann helfen. Was aber, wenn der Marder woanders hochkrabbelt und rumnagt?

Man müsste den Motor schon hermetisch von der Straße abschotten, um ihn sicher gegen Marderbiss zu machen.

Ich hab aber einen anderen Trick. Vielleicht gut für Leute, wo so ein Marderbiss sehr, sehr oft vorkommt!?

Man soll alten Maschendrahtzaun vorne unters Auto legen. Dies mögen Marder angeblich überhaupt nicht, wenn sich der Untergrund, also der Zaun, auf dem sie gehen, sich nun bewegt.

PS: Hab seit 5 Jahren zwei Steinmarder am Haus. Die tun der Katze nichts, den Hühner nichts und den 3 Autos auch nix. Und von den Nachbarn habe ich auch noch nichts gehört. Und wir quatschen oft miteinander. ^^

Ist wohl auch Erziehungssache mit deinem Marder. Wat meinst eh? ;)
#2
15.12.09, 17:26
Handzamer Marder, auch nich schlecht! Sind bestimmt sehr scheu!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen