Schrumpelige und trockene Haut an den Ellenbogen? Eine Mischung aus 1/4 L Vollmilch und 2 EL flüssigen Honig hilft.

Ellenbogenbad aus Milch und Honig

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hautpartien am Ellenbogen sind oftmals schrumpelig und trocken. Da hilft eine Mischung aus 1/4 L Vollmilch und 2 EL flüssigen Honig.

Alles gut mischen und in warmem Wasser ins Waschbecken oder einer Schüssel geben. Die Arme darin ca. 1/4 Stunde baden. Das Hausmittelchen regt die Zellbildung an, verhilft zur Elastizität und beruhigt die Haut.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
20.11.12, 22:33
Sicher ein guter Tipp. Was meiner Erfahrung nach ebenfalls sehr gut hilft, ist Creme für trockene Füße mit einem hohen Ureagehalt. von 10%, das ist auch leicht anzuwenden, geht morgens schnell beim Eincremen. Übrigens wird Urea heutzutage synthetisch hergestellt, das ist kein echtes Pipi. Noch ein Tipp: immer eher kleine Mengen kaufen, da Urea relativ leicht zerfällt und das entstehende Ammoniak einen stechenden Geruch hat.
#2
21.11.12, 17:10
Gut, morgens deine Fußcreme für die Ellenbogen und abends mein Armbad zum relaxen. Anschließend vielleicht noch mit einer fetthaltigen Creme, wie z. B. Vaseline mit Teebaumöl eincremen. :-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen