Emails nicht mehr zu früh abschicken

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein einfacher Trick, um zu verhindern, dass man Emails zu früh / an die falsche Person schickt:

Gewöhnt euch an, die Emailadresse als letztes einzutragen, also erst Email schreiben, dann Empfänger eintragen.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


11
#1 Aggie
17.11.12, 08:37
Und bei Mails, die Anhänge enthalten sollen ... erst die Anhänge anhängen - dann Mail schreiben - dann Emailadresse. Gehöre nämlich auch zu den Leuten die Mails schreiben mit "Wie Du im Anhang siehst ..." - und dann Mails bekommen mit "Welcher Anhang?" ;-)
#2
17.11.12, 11:31
@Aggie: Mailprogramme erkennen inzwischen, wenn man "Anhang" o.ä. erwähnt, und fragen dann entsprechend nach, wenn beim Senden noch keiner dranhängt. Hilft natürlich nur, wenn man alle vergessen hat ;)
4
#3
17.11.12, 17:04
Tipp gut, Kommentar noch besser !
2
#4
18.11.12, 00:42
Das mit dem Anhang ist für Googlemail-Nutzer irrelevant. Wenn ich in einer Googlemail das Wort "Anhang" erwähne, und es gibt keinen Anhang, fragt Google mich vor dem versenden, ob ich nicht was vergessen habe.
#5
18.11.12, 00:58
Bei googlemail kann man auch einstallen, dass eine Mail nicht sofort verschickt wird, sondern erst z.B. 60 Sekunden später. In dieser Zeitspanne kann man sie wieder "zurückholen".
#6 Aggie
18.11.12, 07:25
Das spätere senden von Mails kann man auch bei Outlook einstellen. Unter "Nachrichten - Optionen" gibt es die Möglichkeit "Übermittlung verzögern bis: ..." - da kann man dann Tag und Datum einstellen. Ich habe in einem Forum abends immer das "Licht zur Nacht" versendet ... die habe ich immer alle sonntags fertig gemacht - und die wurden dann während der Woche an den entsprechenden Tagen um 18:00 versendet ... und ich musste nicht jeden Tag zur passenden Uhrzeit dran denken ;-)
#7
18.11.12, 15:42
Ein sehr guter Tipp, den ich mir merken muss.
Ist mir nämlich auch schon passiert, war aber nicht so gravierend, kann aber auch peinlich werden!
Danke, sehr gut!

flamingo
2
#8
19.11.12, 13:29
mir gefällt der Tipp auch gut. Was auch hilft: immer Rechtschreibprogramm aktiviert haben; dann wird das nochmal durchlaufen, bevor die Email verschickt wird, reicht aus, um noch schnell zu stoppen oder zu korrigieren

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen