Energie sparen beim Körnerkissen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um gerade jetzt in der kalten Jahreszeit Energie zu sparen, kann jeder, der Heizkörper hat, Körnerkissen u.ä. einfach auf diese drauf legen, quasi zum Vorheizen. Man kann sie ja ruhig den ganzen Tag da lassen und auch immer wieder drauf legen - da muss der Backofen oder die Mikrowelle nich so viel laufen... wenn überhaupt...


Eingestellt am

7 Kommentare


2
#1 knuffelzacht
21.12.09, 15:57
Warum komm ich nicht selbst auf so einfache und effektive Dinge?
Danke, den Tipp kann ich wirklich gut gebrauchen!
#2
8.3.10, 00:16
..prima tip!!
lg heidemie
1
#3 dv
2.6.10, 21:21
Wenn man etwas auf die Heizung legt, wird die Zirkulation der Luft und damit die Wärmeabgabe der Heizung an den Raum gestört. Was soweit noch nicht schlimm ist. Wenn man zur Miete wohnt, hat man jedoch immer diese kleinen lästigen Röhrchen an der Heizung hängen, nach denen auch die Heizkosten berechnet werden. Die "messen" jedoch nur anhand der Heizungstemperatur und nicht anhand der wirklich erbrachten Leistung.

Wenn ihr jetzt eure tollen Kissen auf die Heizung packt, rattert quasi der Heizkostenmesser, obwohl ihr duch die schlechtere Zirkulation viel weniger heizt. Und das macht nebenbei bemerkt nicht grad wenig aus! Also das bisschen Strom, was ihr gespart habt, bekommt ihr am Jahresende zehnfach auf die Heizrechnung geschlagen. Glückwunsch :D

Wenn man ein eigenes Haus hat macht das jedoch Sinn, da man dort natürlich nur das bezahlt was man auch wirklich verbraucht hat (Öl und Gas). Diese Verdunsterröhrchen sind eher eine Schätzung mit vorgegebenen Annahmen... und dazu zählen nicht irgendwelche Kissen oder anderer Kram auf der Heinzung ;)
#4
28.2.11, 11:05
# 3 dv

Da haste Recht. Außerdem wird das Körnerkissen nie so warm, wie im Backofen oder der Mikrowelle.
#5
25.3.11, 18:26
Also im ersten Moment fand ich den Tipp super und hilfreich. Aber!!!! Das mit den Heizkosten stimmt natürlich auch wieder.
#6
10.4.11, 08:53
Denke auch, dass die Energieersparnis des Vorheizens auf der Heizung deutlich geringer ist als der Mehrverbrauch an Heizkosten, die durch die gestörte Luftzirkulation der Heizung benötigt wird.
Mich persönlich würde auch der Geruch des Körnerkissens etwas stören. Kann mir vorstellen, dass dies auf der Heizung auch seinen typischen Geruch verbreitet, den ich nicht so mag. Aber das ist natürlich auch eine nGeschmalcks- bzw. Geruchssache :-)
#7
24.8.11, 16:26
Was iss überhaupt ein "Körnerkissen"? Wozu braucht man das? Korn wird nicht warmgemacht, der wird eiskalt getrunken.......*gggg

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen