Engelspeise

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

8 Zwiebäcke
125ml Schlagsahne
200g Preiselbeerkompott

Zwiebäcke in kleine Stücke brechen. Sahne nicht allzu fest schlagen und Preiselbeerkompott unterheben.

Zwieback in eine Schüssel füllen und die Preiselbeersahne darübergeben.

15 Minuten zugedeckt in den Kühlschrank stellen, so dass der Zwieback von der Sahne ein wenig weich wird.

Variation:

Statt Preiselbeerkompott und Zwieback frisches, leichtgezuckertes Himbeermark und Kuchenkrümel verwenden. Oder Mandarinen oder gewürfeltes Apfelsinenfleisch unter die Sahne heben.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1
18.2.10, 09:37
hmmm, ist sicher lecker...
kleingeschnittene Erdbeeren anstelle der Preiselbeeren ist in der Saison sicher auch eine feine Variante.
Guter Tipp, 5* von mir!
#2
18.2.10, 11:02
...und statt Zwieback Löffelbisquits:)
#3
18.2.10, 11:28
Hört sich gut an ,geht auch mit Apfelkompott und Vanillpudding,statt Sahne,kenn ich noch von meiner Mutter! guter Tipp!
#4
18.2.10, 12:55
da läuft mir ja das Wasser im Mund zusammen
1
#5
18.2.10, 14:31
Rotweinkuchenkrümel, Kirschgrütze, Vanillequark *träum
#6 aivlys
18.2.10, 15:15
Das erinnert mich sehr an meine Kindheit. Zwieback auf einen tiefen Teller Zucker drüber streuen und mit heißer Milch auffüllen. Habe ich geliebt. Deshalb liebe ich auch Deine Variant.
Danke
#7
20.2.10, 12:45
@aivlys:
Hi, meine Kinder haben dem Zwieback mit Milch sogar einen eigenen Namen gegeben :
Piratenschmauß. Den gabs je nach Saison entweder mit feingeschnittener Banane oder Erdbeeren.
Mit Preiselbeeren werd ich auf jeden Fall ausprobieren.

Danke sahnebonbon
#8
20.2.10, 14:54
@horizon:

ja, finde auch, daß am 18. Februar Erdbeeren saisontypischer wären...

Nicht vermengt, sondern mehrfach geschichtet wäre das ein "Trifle"

Gebäck, Obst, Schmadder, bis das Glas voll ist
#9 Strolch
21.2.10, 15:05
Das wahr ne feine Sache hatte ebenfalls Apfelkompott. Echt lecke. Das nächste mal nehme ich Preiselbeeren.
#10 phaedra
22.2.10, 05:20
@ aivlys , ich kenn das nur mit zwiebäcken die im kakao schwimmen und noch eine dicke schicht zucker drauftun. ein kindheitsrezept. hmmmm
#11
24.2.10, 08:46
@lucky on strike:
ich schrieb: "ist in der Saison" und meinte damit n a t ü r l i c h die Zeit, in der es frische Erdbeeren gibt.
Weiterhin immer schön aufpassen!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen