Englischer Lemon Curd

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Lemon Curd ist eine Zitronencreme, die man auf Brot & Gebäck streichen kann, aber die auch zum Füllen von Kuchen oder in anderen Desserts verwendet wird.

Zutaten:

- 3 Eier
- 80ml frisch gepresster (gesiebter) Zitronensaft (aus etwa 3 Zitronen)
- 1 EL fein abgeriebene Zitronenschale
- 150g weißer feiner Zucker
- 50g weiche Butter

Im Wasserbad die Eier, Zucker und Zitronensaft zusammenrühren und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze für ca. 10 min kochen. Die Masse sollte leicht eindicken.

Aus dem Wasserbad nehmen und durch ein Sieb streichen, die Butterstücke in die Masse rühren und zum Schluss die Zitronenschale zugeben.

Lemon Curd in ein Glas füllen und verschließen. Hält sich im Kühlschrank für einige Tage.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 Mikro
16.11.09, 22:02
Auf warmen Toast - yummi.
#2 tigermuecke
28.11.09, 12:39
Wird in Kürze probiert. Ich lieebe Lemon Curd, habe ihn aber bislang stets fertig gekauft und der ist ja sowas von teuer...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen