Erbrochenes leichter mit Scheuerpulver entfernen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das Entfernen von Erbrochenem ist leichter, wenn man Scheuerpulver mit Zitonenduft darüber streut.

Vorteil: es nimmt den Geruch und das Erbrochene verliert den Anblick was es vorher zum Essen gab.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


2
#1 Katja
4.2.08, 15:49
ich zahle demjenigen ein Vermögen, der einen wirkungsvollen (!!) Tip hat, wie man das Erbrochene von Katzen (der Volksmund nennt es auch Katzenkotze) aus dem Teppichboden entfernt

habe schon alles in diesem Forum erwähnte ausprobiert, die Flecken sind indes hartnäckiger als Lippenherpes
2
#2
4.2.08, 21:27
@Susanne:
Du meinst wohl "frisch"-Erbrochenes?

Da kann man auch super Katzenstreu drauftun. Das bindet dann gleich noch das flüssige
#3 Sebi
8.2.08, 14:22
@Katja
nimm ne Scheere, damit bekommst den Fleck auf jeden Fall raus ;-)
1
#4 Katja
10.2.08, 13:29
@Sebi
ja, daran dachte ich auch schon aber dann hab ich eine Art "Schweizer-Käse-Teppich", der Kater kotzt nämlich nicht immer auf die gleiche Stelle (ob man ihm das antrainieren könnte ... ?)
#5 Tina
5.2.10, 22:46
@katja, hört sich jetzt egelhaft an aber ich mach es so das ich es trocknen lasse, unsere katze bekommt wegen ner magen verstimmung nur trockenfutter und das lassen wir dann immer liegen (mit nem tuch trüber! ) und nach nen paar stunden kann man es einfach weg bürsteln weil es dann wieder so trocken wie das futter geworden ist, trockenfutter stink ausgespuckt übrigens nur am anfang nach 10 min. ist nichts merh zu riechen. ^.^
3
#6 coda
9.6.10, 16:55
nimm einfach nur glasreiniger, habe selbst eine katze, ist schon 17 jahre alt da passiert das kotzen öfters, brauche ganz viel glasreiniger
1
#7
6.6.13, 08:05
@Tina: Jap, das ist bei Teppichen (auch Hochflor) ein sehr wirksames Mittel, mache ich auch so. Den groben Dreck nimmt man vorsichtig mit nem Tuch auf, den Rest lässt man eintrocken und geht dann mit dem Staubsauger mit Turbo-Bürste (die, die so ne Bürste unten hat, die sich dreht), dann geht es eigentlich fast rückstandsfrei raus. Auf Laminat oder Parkett würde ich es aber besser nicht eintrocknen lassen...

Je mehr man an die frische "KaKo" hinschrubbt, um so tiefer putzt man sie in den Teppich rein, dann hat man keine Chance mehr ausser mit speziellem Teppichreiniger (da gibt es so Flaschen mit ner Bürste drauf, damit reibt man den Teppich ein, danach abtupfen und wenns trocken ist, saugen - aber Vorsicht, es kann sein, dass der Teppich an der Stelle damit viel sauberer ist als der Rest, dann hat man auch wieder Flecken ;-) )

Den eigentlichen Tipp finde ich recht gut, Menschen-Kotze stinkt auch um einiges widerlicher als Katzenkotze, da darf man schon zu solchen Mitteln greifen (Oder man lernt, solange die Luft anzuhalten, oder man atmet nur durch den Mund)
#8 Rainerharald
6.6.13, 09:07
Galseife ! dass solltet ihr mal probieren, gibt es in flüssiger Form, drauf tun und länger einwirken lassen, dann gut raus reiben, fertig !
#9
6.6.13, 16:58
Irgendwas verstehe ich jetzt nicht.
In dem Tipp geht es doch darum, Erbrochenes gestankfreier und ansichtsfreier (was auch immer das heißt) zu entfernen.
Ich lese aber nichts von Katzenkotze.
Davon ab, ich möchte weder das Eine, noch das Andere riechen, noch entfernen.
Da ich keine Katze habe, bleibt mir das Eine ja nun erspart.
#10
7.6.13, 14:44
@Im66830: Das ist vermutlich ein Reflex Erbrochenes mit Katzenkotze zu verbinden, die weniger eklig ist als die menschliche. Aber trotzdem ist es nicht schön, die zusammensammeln zu müssen, zumal sie auch an Orten auftauchen kann, wo man sie nicht erwartet, schon angetrocknet, boaaahhh!!
Richtig ekelhaft kommt mir die menschliche Kotze vor und ich mache grossen Bogen darum.
#11
7.6.13, 14:45
PS. Andererseits dachte ich zuhanden des Tippgebers: Du hast Nerven!! ;-)
-1
#12
7.6.13, 19:02
@ilka1: das kann ich dir sagen.
Es gibt nix ekligeres als das, jedenfalls für mich.
#13 quietscheentchen4711
18.8.13, 16:05
ich frag mich sowieso schon lange, warum katzen-kotze immer "auf weich" gebrochen werden muss. meine nehmen ständig die schmutzige wäsche die mal rum liegt oder den badezimmerteppich oder das sofa. selten mal, dass es auf dem abwischbaren boden landet :(

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen