Erdbeer-Crumble

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

So macht man ein leckeres Erdbeer-Crumble:

Zubereitung

  1. Frische, gewaschene (wenn zu groß) halbierte Erdbeeren in eine Auflaufform geben.
  2. Aus 200 g Zucker, 200 g Mehl, 200 g Butter, Prise Salz, und etwas Zimt einen Streuselteig kneten.
  3. Diesen über den Erdbeeren verteilen und bei 180 °C Umluft ca 15 Minuten backen.
  4. Am besten schmeckt es noch lauwarm und Vanillesoße dazu.
Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
8.6.12, 09:33
Oh lecker! :)
Kannst Du bitte noch ergänzen, *wieviele* Erdbeeren drangehören? Halbes Kilo? Kilo?
#2
8.6.12, 09:57
Ich nehme so 800 gr Erdbeeren. Meine Form ist 28 cm x 22 cm und hat eine Höhe von 4,5 cm. Mit der Menge an Erdbeeren passt Alles super rein und hat nach unserem Geschmack genau die richtige Mischung an Erdbeeren und Streuseln :)
4
#3 jojoxy
8.6.12, 11:38
mmmmmmmmh lecker... ich würde allerdings dazu, da es sommer ist (zumindest dem kalender nach) eher vanilleeis nehmen. wenn das auf den warmen crumble gegeben wird und dann leicht schmilzt - aargh, ich muss erdbeeren kaufen gehen! Daumen hoch!
#4
9.6.12, 12:42
ich mache mir häufig einen Mini-Crumble für mich allein ... einfach Obst nach Wahl in eine kleine Auflaufform geben und aus Butter, Mehl und etwas Zucker (ich nehme weniger) Streusel kneten, drüberstreuen und backen

das geht ruckzuck und total einfach, das schaffen auch Anfänger

den Crumble aber unbedingt (!) noch warm essen, so schmeckt er einfach am besten
#5
9.6.12, 13:45
@Agnetha: "das geht ruckzuck und total einfach"

... so mag ich es auch am Liebsten.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen