Jedes Kind wird wohl die Zitronenlimonade aus dem Supermarkt stehen lassen, zumal den Variationsmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt sind.

Erfrischungsgetränk

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Immer wieder liest man, dass Kinder (und nicht nur die) zu viele gesüßte Getränke konsumieren, die dick machen, weil sie zu viel Zucker enthalten. Also süße Limonade, einschließlich Cola verbannen und das "alte" Rezept meiner Großmutter anwenden.

Morgens Früchtetee, wahlweise Beutel oder lose, je nach Geschmack mit kochendem Wasser aufbrühen (5 Beutel z.B. auf 1-1,5 Liter Wasser reichen), 6-8 Minuten "ziehen" lassen, max. 3 Teelöffel Honig (z.B. aus dem Discounter, Aldi, Lidl, Netto, Norma etc.) dazu, umrühren und kalt werden lassen.

(Im Sommer am besten damit in den Kühlschrank nachdem der Tee auf lauwarm abgekühlt ist und dann ein paar Eiswürfel beim Servieren dazugeben)

Jedes Kind wird wohl die Zitronenlimonade aus dem Supermarkt stehen lassen, zumal den Variationsmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt sind.

Um die Weihnachtszeit kann man 3 Beutel Früchtetee nehmen und zwei Beutel Glühweingewürz, oder man mischt selbst, eine Zimtstange, etwas Koriander oder fertiges Lebkuchengewürz, zu dem Früchtetee und dann natürlich in eine Thermoskanne und warm getrunken. Hervorragend...

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1
29.9.14, 11:13
So mach ich's auch und nu nimmt mein Sohn das so auch mit zur Arbeit ! Vorzugsweise grünen Tee in zich Varianten( und jeden Tag gibt's was weniger Zucker oder Honig - merkt er gar nicht ?).

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen