Es muss nicht immer Frischhaltefolie sein 1
2

Es muss nicht immer Frischhaltefolie sein

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich erwische mich selber immer wieder dabei, dass ich fast alles, was frischgehalten werden soll - schwupps - mit einem Streifen Frischhaltefolie abdecke, auch wenn z.B. ein angemachter Salat oder ein belegtes Brot nur kurz in den Kühlschrank wandert oder bis zum (Auf-)Essen warten muss.

Ein eigentlich unnötiger Verbrauch von Plastik: Meine Mutter hat das früher immer so gemacht, dass sie auf die entsprechende Schüssel kurz einen umgedrehten Teller gelegt hat. Denn es muss ja nicht alles luftdicht verpackt werden und vor Staub oder Fliegen hilft der Teller allemale!

Von
Eingestellt am

21 Kommentare


2
#1
2.4.13, 20:47
Das kenne ich von meinem Papa auch.
Man muss den Teller ja nicht umdrehen. So kann man das Frischzuhaltende super stapeln.
1
#2
2.4.13, 21:00
Mach ich auch oft so.
2
#3
2.4.13, 21:58
Mache ich auch oft. Mit Frischhaltefolie komme ich nicht klar. Die pappt immer so, schrecklich.
2
#4
2.4.13, 22:06
Das mache ich gewöhnlich so, dass ich die Schüssel mit einem entsprechend großen Teller abdecke.
Ebenso einen Topf, der mit Deckel zu hoch für den Kühlschrank wäre.
Und umgedreht geht's auch: Einen Rest Essen auf einem Teller decke ich mit einer Schüssel oder einer großen Tasse ab.
#5
2.4.13, 22:12
Macht meine Mama auch:-)
Find ich gut!
4
#6
2.4.13, 23:13
Mache ich schon immer so.
#7
2.4.13, 23:22
'Kann mich nur anschließen :)
1
#8 xldeluxe
3.4.13, 00:02
Mache ich nicht, kenne es aber so von einem afrikanischen Freund. Vermutlich sind die einfachsten Dinge die besten..............
1
#9 redhairedangel
3.4.13, 06:26
Mache ich immer so. Die Folie gibts nur, wenn es auch flüssigkeitsdicht außer Haus gehen soll. Die ist mir sonst zu widerspenstig :D
6
#10
3.4.13, 07:18
Ich würde ja auch Teller nehmen, wenn da nicht die tollen, bunten, bedeckelten Dosen ihre Daseinsberechtigung verlieren würden.

@nellocat: Ich finde es immer wieder beeindruckend, wie du hoch komplizierte Vorgänge so selbsterklärend bebildern kannst ;-)
2
#11
3.4.13, 08:57
dachte schon ein neuer Tipp ....
ja, das ist doch mal eine allseints bekannte Erkenntnis ;-)))
1
#12 Siegrid
3.4.13, 09:09
Mache ich auch schon immer so !
1
#13
3.4.13, 14:34
Es mag sein, dass fast jeder diesen Tipp schon kennt, aber man muss ihn den jungen Leuten, die immer und ewig mit Frischhaltefolie rumhantieren, wieder in Erinnerung rufen. :o))

Ich selbst habe keine Frischhaltefolie mehr im Haus, denn die klebt überall an, lässt sich nur unzureichend von der Rolle lösen und formt sich anschließend zu einem fast unlösbar verknülltem Ball. Bis ich die Folie wieder auseinander gefriemelt habe, bin ich stocksauer und dann klebt die Folie nicht mehr auf der Schüssel! *grrr* Das ist nix für meines Vaters ungeduldige Tochter.

Lieber stelle ich einen Teller auf die Schüssel, das hat den Vorteil, dass ich noch andere Schüsseln darauf stapeln kann.
2
#14
3.4.13, 16:03
mach ich auch seit ewigen Zeiten so ....

den Tipp hab ich hier in FM auch schon ein Duzend mal gelesen ... aber gut, für alle die hier neu sind .... Nellocat ist aber nicht neu hier, müsste ihn also auch gelesen haben .. ..;-))
2
#15 Upsi
3.4.13, 18:17
Der Bohnensalat in der Schüssel sieht lecker aus. Den würde ich jetzt gern verputzen.
1
#16
3.4.13, 20:52
Mit der Frischhaltefolie habe ich auch immer so meine Probleme.
Sie klebt zusammen und wenn sie was abdichten soll, klebt sie nicht.
Habe mir deshalb vor geraumer Zeit "Aroma Abdeckhauben" mit Gummizug am Rand gekauft.
Die tun es zur Not auch, sowie der Tipp mit den Tellern.
1
#17
3.4.13, 21:30
Ärger mit Frischhaltefolie hatte ich nur mit den Billig-Produkten und bin wieder auf Markenware umgestiegen.
2
#18
3.4.13, 21:37
Vor Jahren hab ich mehrmals beim Einkaufen vergessen Frischhalte- und Alufolie zu kaufen. Hab gemerkt, es geht auch ohne. Seitdem nie wieder gekauft!
1
#19
3.4.13, 22:19
Die Abdeckhauben mit Gummizug benutze ich auch. Leider leiert das Gummiband aber immer sehr schnell aus.
1
#20 xldeluxe
4.4.13, 01:01
Ich hatte auch mal ein Set dieser Plastikabdeckungen mit Gummirand, fand aber das Reinigen zu mühsam.
Ich stehe total auf Klarsichtfolie und habe mit meinem Leifheit-Abroller (für Alufolie, Klarsichtfolie und Haushaltsrolle) auch keine Probleme, große Stücke glatt abzuziehen. Wichtig ist, dass man die Folie nicht nach vorne zieht, sondern eher glatt an die Wand (an der der Abroller hängt) drückt. So bekomme ich große und kleine Stücke wunderbar ohne Zusammenkleben o.ä. abgeschnitten und die Folie schmiegt sich dann perfekt an den Teller/die Schüssel/Dose.
1
#21
18.5.13, 13:13
Das mache ich auc so mit einem umgedrehten teller

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen