Espresso mit Zitronensaft gegen Kopfweh

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man Kopfweh hat, sollte man eine Tasse Espresso mit einem Schuss Zitronensaft trinken. (Hat bei mir geholfen.)

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 Katüscha
23.6.06, 10:28
Das habe ich ein mal ausprobiert und nie wieder! Die Kopfschmerzen waren zwar weg, aber mir war danach sehr sehr übel den ganzen Tag lang!
#2 Susi&Maia
9.7.06, 01:13
Wir sind Dauerlerner, also Studenten... meine Mutti hat das mir auch empfholen... hilft wirklich!!! Auch wenn man ne erneute Nachtschicht einlegen muss...
#3
9.7.06, 01:18
Auch wenn Susi&Maia es heiß und spritzig mögen, ist es wirllich besser einfach viel zu trinken und ne Aspirin zu nehmen! gruß Mutti
#4
28.10.07, 19:44
Kenne das nur als Katermittelchen...
Stimmt zwar, die Kopfschmerzen sind weg, aber dafür ist einem danach hundselendig übel....
#5 bia
12.7.08, 23:44
Super!!! Ich habe oft Kopfweh. Da ich aber nicht im´mer eine Tablette nehmen wollte, habe ich das ausprobiert. Es hilft wirklich. Mir war keineswegs übel danach, nur das es übel ist zum Trinken. Aber mit Nase zu halten und dann Viel nachtrinken, ist es zu schaffen.
#6 Moritz
19.12.08, 01:08
Als mir das meine Cheffin empfohlen hat wollte ich so einen Quatsch erst nicht glauben, habe es aber dann doch mal ausprobiert und es hat wirkung gezeigt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen