Extra-senfiges Kartoffelgratin

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kartoffelgratinrezepte gibt es sicher wie Sand am Meer, dennoch reihe ich mich mal mit meiner eher senflastigen Version ein. Es ist zu eigentlich allem als Beilage geeignet, sofern nach eurem Geschmack Kartoffeln zu dem Rest passen - Senfeier sollten es jedoch nicht sein. Auch wenn ich persönlich riesiger Senffan bin, muss es nicht übertrieben werden.

Ok, erst mal zu den Zutaten. In diesem Fall für zwei Personen...

300 g Kartoffeln, in dünne Scheiben geschnitten
100 ml Sahne (oder vielleicht etwas mehr)
etwas Frischkäse
eine kleine Zwiebel, in Ringe geschnitten
5-6 EL Senf (bei sehr scharfen Varianten vielleicht etwas weniger nehmen), aber an sich mit Senf blos nicht sparen...
etwas Käse (zum überbacken)
ein wenig Butter
Salz, Pfeffer und Muskatnuss

Den Ofen auf etwa 180° C vorheizen (Ober und Unterhitze, bei Umluft vermutlich etwas geringer). Eine Auflaufform oder etwas vergleichbares mit der Butter einfetten und die Kartoffeln darin verteilen. Wer besonderen Wert auf tolles Aussehen seiner Speisen legt, kann das ja dachziegelartig machen (oder wie auch immer ihr es nennen wollt), mir ist das hierbei zuviel Aufwand. Die Zwiebel darauf verteilen und alles erst mal bei Seite stellen.

Ok, jetzt zur Soße. Die Sahne und den Frischkäse in ein kleines Schälchen geben, den Senf dazu, und gut verrühren - es sollten keine Klümpchen drin sein, von welcher Komponente auch immer. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken, dann über die Karoffeln geben. Jetzt über alles noch Käse drüber - die Sorte ist relativ egal, nehmt einfach das was da ist - und ab in den Ofen damit. 20 Minuten sollten reichen, vielleicht etwas mehr oder weniger, hab beim ersten Versuch nicht zu sehr auf die Uhr geguckt.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
28.6.11, 07:16
Klar gibt es Kartoffelgratinrezepte wie Sand
am Meer. Aber dieses Rezept, mit Zwiebeln und Senf,
ist für mich ganz was neues. Das werde mal zu gebackenem
Fisch probieren.
Daumen hoch.
#2
28.6.11, 12:21
Das ist mal ganz was neues.Da ich ,sprich- wir ,dem Senf sehr zugetan sind,
werde ich das schon in den nächsten Tagen ausprobieren.Dazu lecker-Fisch -
oder Schnitzel -mmmh.
#3
28.6.11, 12:35
in mein Kartoffelgratin kommen bloss Kartoffeln und Sahne ... bis heute ... jetzt kommt auf jeden Fall Senf dazu ... Danke für den Hinweis ... ich liebe Senf !
#4
4.7.11, 09:01
Danke für den Tipp. Wir mögen Senf. Wird probiert.
#5
20.11.11, 19:51
Danke für das Rezept,es hat meiner ganzen Familie gut geschmeckt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen