Falsches Cordon Bleu

Falsches Cordon Bleu

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

3 Eier, Salz und Pfeffer
8 Scheiben Toast
150 g Schinken, klein gewürfelt (für Vegetarier: statt Schinken Champignons)
150 g Käse, klein gewürfelt
60 ml Milch
Semmelbrösel
Fett zum Ausbacken

Eier mit der Milch, Salz und Pfeffer verrühren. Toast diagonal durchschneiden, mit der Schinken-Käse Mischung belegen. Die Hälften zusammenklappen und mit einem Brett plattdrücken. Dann in der Ei-Mischung kurz tränken. In den Semmelbrösel wenden. Die Panierung vor allem an den Rändern leicht festdrücken. In heißem Fett ausbacken.

Mit einem Salat servieren.

Die Füllung lässt sich beliebig variieren. Ich habe sie auch schon mit einem Löffel voll Fruchtaufstrich gefüllt und mit Vanillesoße serviert. Dann natürlich in die Eier statt Salz und Pfeffer etwas Vanillezucker geben.

Von
Eingestellt am
Themen: Hawai toast

21 Kommentare


#1 mia_flora
27.1.11, 07:39
werd ich heute mittag mal probiern, hab grad nach nem schnellen & hoffendlich leckerem rezept gesucht, passt ;)
n bissl abändern werd ichs, hab geräucherten lachs & gouda im kühlschrank. & sogar "frische" semmelbrösel vom bäcker nebenan.

vielen dank für die idee! werds mir schmecken lassen :D
#2
27.1.11, 07:41
Die Variante mit der
Vanillesoße würde mir als Sonntagsfrühstück sehr gefallen.
#3
27.1.11, 08:03
Werde ich auch mal ausprobieren. Hört un sieht sich gut an.
1
#4
27.1.11, 10:53
Sehr toll beschrieben und fotografiert. Kannst du nicht noch die Rezepte von den beiden Salaten reinstellen?

Lieben Dank!
#5
27.1.11, 11:07
Lecker!
Mit Vollkorntoast vielleicht noch ein bißchen kräftiger im Geschmack.
Also: Five points!










Also: five points!
#6 Schnupfli
27.1.11, 11:20
liest sich prima und wie's der Deubel will, war ich grad einkaufen und hab alle Zutaten im Haus ... :-)
#7 erselbst
27.1.11, 11:32
sehr gute idee!!!!
1
#8
27.1.11, 19:02
Oh ja, dass kommt bestimmt gut mit Thunfisch und Gorgonzola.
Vielen Dank für den Tipp
-1
#9
27.1.11, 20:10
der eine salat sieht leicht nach dem nudelsalat aus lidl oder aldi aus (mit den gekringelten nudeln) ;)
aber das rezept hört sich verdammt lecker an; wird ausprobiert!
#10
27.1.11, 20:51
super idee, werde ich am WE ausprobieren.
1
#11
27.1.11, 22:21
Das hört sich sehr lecker an und werde ich mal ausprobieren.
1
#12
27.1.11, 23:21
Habe das Rezept heute ausprobiert. Allerding frei interpretiert. Ich habe die Reste zusammengesucht (2 Scheiben Fleischwurst, 1Scheibe Käse, 1El gegarten Brokkoli) und alles fein gehackt. Weil mir das ganze zu bröselig war habe ich 1El Frischkäse drunter geknetet.
Die Toastscheiben sind, wenn sie in Dreiecke geschnitten werden, meiner Meinung nach zu klein für die Füllung. Das hab ich nicht schön hin bekommen. Deshalb habe ich ganze (Vollkorn-)Toastscheiben genommen.
Ist SUPERLECKER und meine Tochter hat schon welche für die Schule "bestellt". Schmecken nämlich auch kalt nicht weniger gut!
#13 compensare
28.1.11, 08:55
coole Idee :-)
1
#14
30.1.11, 08:29
Super Idee mit den verschiedenen Vorschlägen.

Ich hab so eine Art Waffeleisen speziell für Toast, wo der viereckige Toast in Dreiecke gedrückt wird.
Das ist dann die kalorienärmere Variante, weil es nicht paniert wird.

Man kann mit allem, was da ist füllen. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
#15
30.1.11, 11:11
Abwandlung für eine Süßspeise:
Statt Toast Weißbrot nehmen, das evtl. vor dem Wälzen in Ei und Paniermehl noch mit Weißwein begießen.
#16
30.1.11, 11:18
Ooooooooh hört auf ...
Ich hab jetzt schon vom Lesen 2 Kilo zugenommen ............
3
#17 MissChaos
30.1.11, 23:00
Danke für die positive Resonanz. :)
Eure anderen Füllvarianten hören sich suuuper lecker an. Ich glaube, ich probiere mal die Variante mit dem Weisswein aus!

@TheSweetPhil, nein das sind keine fertigen Salatpampen vom Supermarkt.
Der Nudelsalat ist mit selbstgemachter Mayonaise die zur Hälfte mit einem Johgurt "verdünnt" wurde. Da habe ich Möhrchen, Erbsen und Paprika kleingeschnitten und leicht vorgegart reingegeben. Noch einen ganz kleinen Schuss Birnenessig rein - Fertig.

Der andere Salat ist ein schwäbischer Kartoffelsalat mit Zwiebeln, Essig, Öl, Senf, etwas Zucker, Salz, Pfeffer und "nen Schucker" Essiggurkensud. Und natürlich die obligatorische "Fleischbrüh". Die Salate hatte ich noch vom Vortag übrig. Am Tisch konnte dann jeder selbst den Endivensalat mit Cranberry-Balsamico-Jus beträufeln.
#18
31.1.11, 06:14
@MissChaos:

Du solltest ein Restaurant aufmachen ......

Mmmmmmmmmmmm nom nom nom ....
1
#19
31.1.11, 09:59
auch ich schliesse mich meinen vorgängern an.. hört sich super lecker an, wird demnächst ausprobiert-
und so viele appetitanregende photos hast du reingestellt- da gibts ein extra lob für die mühe.. grins..
#20
31.1.11, 11:53
Ich kann nur positiv den Kopf schütteln :-))
#21
8.2.11, 22:17
gibts morgen bei uns. Danke für das tolle Rezept

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen