Familienwandkalender fast kostenlos selbstgemacht

Familienwandkalender (fast) kostenlos - selbstgemacht

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Selbstgemachter Familienwandkalender (fast) kostenlos.

Für unsere Familientermine nehmen wir gerne die sog. "Familienkalender", wo in den Zeilen viel Platz ist, um für jeden etwas einzutragen. Die gibt es vor dem Jahreswechsel oft relativ günstig zu kaufen, so um die 5 Euro. In diesem Jahr habe ich es aber leider verpasst und als ich im Januar so ein Ding kaufen wollte, waren die günstigen leider schon weg, obwohl ich etliche Geschäfte abgeklappert hatte. Es gab nur noch Kalender, die stolze Preise von über 10 Euro kosten sollten.

Was ich noch Zuhause hatte, waren Kalendergeschenke z.B. aus der Apotheke mit schönen Tierbildern, aber ohne Platz zum Eintragen. Ich hab mich dann an den PC gesetzt und mir mit Excel selber einen Kalender gemacht. Wenn man sich ein bisschen auskennt, geht das ganz schnell, man braucht z.B. die Tage nur "runterziehen", dann hat man automatisch die richtigen Monatstage.

Ich hab dann gleich auch die Ferientage in verschiedenen Farben gedruckt und auch Geburtstage oder andere besondere Ereignisse sofort miteingetragen. Jeder Monat bekam natürlich sein eigenes Blatt.

Von dem geschenkten Kalender habe ich die Tagesübersichten abgeschnitten und meine selbst erstellten Blätter mit Tesa drangeklebt. Ergebnis: Ein Familienkalender, der quasi nichts gekostet hat und genau auf uns abgestimmt ist!

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


1
#1
10.9.12, 15:08
Habe so einen Kalender mal den Omas zu Weihnachten geschenkt.
Ein Bild von den Kiddz gescannt und das dann über PictureIt! bearbeitet. Dieses dann im Kalender eingetragen und fertig war das Geschenk.

Ist super angekommen. Sogar unsere ewig desinteressierte Lieblingsschwägerin hat sich vom Stuhl erhoben und hat über die Schulter geschaut.
BTW: könnte ich dieses Jahr mal wieder machen
#2
10.9.12, 15:10
Der Wellensittich sieht klasse aus, ich würde gerne eins von meinem Kater machen. Ach gleich mehrer von ihm.
3
#3
10.9.12, 20:31
Die Idee ist Super!!!! Ich würde aber in die oberste Reihe die Namen der Familienmitglieder eintragen, und senkrechte Linien ziehen. So kann jeder noch seine persönlichen Termine nachträglich eintragen. Wie z.B. Arztbesuche, Kindergeburtstage etc.
#4
18.11.12, 08:26
Mikrmeyers

Der Wellensittich war schon auf dem Kalender drauf

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen