Einfach beim Nagellackentfernen statt Wattepads alte Feinstrumpfhosen benutzen.

Feinstrumpfhosen statt Wattepads

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ist eine Laufmasche drin, ist es vorbei mit der Feinstrumpfhose, den Söckchen oder Kniestrümpfen!

Einfach beim Nagellackentfernen statt Wattepads die alten Feinstrumpfhosen benutzen ... Halten ewig, färben nicht ab und ich krieg meist mit einem Fleck Nagellackentferner alle Nägel sauber!

Leonida83: Dankeschön für diesen Tip ! :-)
Ich vermute auch dass das Nylonzeug sehr gut geeignet ist! ( Lackiere meine Nägel allerdings nur 2 mal im Jahr...)
Die löchrigen Dinger haben wirklich noch ein interessantes "Leben" nach dem Eigentlichen Zweck...
Aber als "Nagelpflege" werde ich den Tip gleich mal an meine kleine Schwester weitergeben, sie lackiert viel und Oma trägt jeden Tag die Nylondinger....da kann ich 2 Menschen glücklich machen, die Kleine spart Geld und sie besucht Oma nun bestimmt öfters um sich ihre "Pflegeutensilien " zu holen...
Nochmal ein ganz dickes Dankeschön :-)
Von
Eingestellt am

20 Kommentare


8
#1
21.11.12, 02:38
Das ist ja mal ein Origineller Tipp! Werde ich morgen ausprobieren!
4
#2
21.11.12, 07:21
Das ist ja ein guter Tipp das werde ich auch ausprobieren
15
#3 MissChaos
21.11.12, 07:40
Gute Idee! Meine zwei Mädels werden sich über diesen Tip freuen! Denn komischerweise sind gerade die Wattepads immer aus.
(Alles was mit Nägel lackieren und Makeup zu tun hat, müssen sie sich vom eigenen Taschengeld bezahlen.) Laufmaschenstrümpfe können sie von mir jede Menge haben... ;)
2
#4
21.11.12, 09:06
cooler Tipp- wird ausprobiert! Fünf Daumen hoch
6
#5
21.11.12, 09:13
Klappt! Genial! Viel besser als Wattepads... bin diesbezüglich (Fussnägel) etwas faul :-)

Die ausrangierten Strümpfe haben eine "Reib-Wirkung" Nochmal 5 Daumen für diesen Tipp! Der ist mal echt hilfreich!
5
#6 xldeluxe
21.11.12, 18:32
Ist ja irre, wenn`s klappt. Wird gleich morgen ausprobiert (für heute sieht der Lack noch gut aus :-)
Bestimmt auch wegen der Reibewirkung besonders empfehlenswert bei Glitterlack, der hundserbärmlich schlecht ab geht :-)
1
#7
21.11.12, 18:42
Hört sich echt klasse an dein Tipp, aber geht der Lack dann nicht durch bis auf die Finger der Hand, die die Farbe abreibt, weißt du wie ich ´s meine?
2
#8
21.11.12, 18:58
Danke für den Tipp, muss ich auch ausprobieren
2
#9
21.11.12, 21:51
super tipp, mache ich schon seit jahren. strumpfhosen sind noch für andere tipps gut.
1
#10
21.11.12, 22:08
@Thegro: bei gaaanz schwierigen Farben wie rot oder schwarz nehme ich die socke doppelt oder dreh es immer bisschen ODER den dickeren Bund dafür... So ne Strumpfhose hat auch viel Fläche das is glaub ich kein Abbruch sie grossflächig zu nutzen:)
5
#11
21.11.12, 22:15
Dankeschön für diesen Tip ! :-)
Ich vermute auch dass das Nylonzeug sehr gut geeignet ist! ( Lackiere meine Nägel allerdings nur 2 mal im Jahr...)
Die löchrigen Dinger haben wirklich noch ein interessantes "Leben" nach dem Eigentlichen Zweck...
Aber als "Nagelpflege" werde ich den Tip gleich mal an meine kleine Schwester weitergeben, sie lackiert viel und Oma trägt jeden Tag die Nylondinger....da kann ich 2 Menschen glücklich machen, die Kleine spart Geld und sie besucht Oma nun bestimmt öfters um sich ihre "Pflegeutensilien " zu holen...
Nochmal ein ganz dickes Dankeschön :-)
1
#12
21.11.12, 23:25
Kaputte Strumpfhosen verwende ich auch immer noch eine ganze Weile weiter, aber "bestimmungsgemäß", d.h. unter der langen Hose, wenn es richtig kalt ist und ich dann noch Socken bzw. Kniestrümpfe drüber ziehe. Das funktioniert wunderbar, sieht kein Mensch, hält enorm warm und spart die neuen Strumpfhosen. Erst wenn die wenig kaputte richtig kaputt ist, wird sie dann endgültig entsorgt!

Zum Abschminken oder Nagellack-Entfernen nehme ich immer nur einen halben "pad", indem ich sozusagen "oben und unten" voneinander löse. Das geht normalerweise völlig problemlos und spart auch die "pads", und da das Ding nun dünner ist, brauche ich auch weniger Abschminke bzw. Nagellackentferner.
1
#13
22.11.12, 00:06
Man kann auch die "Beine" quer durchschneiden, so etwa 2 cm weise, dann hat man prima Gummibänder!
#14 terminfee
22.11.12, 01:06
Das mit den "Gummibändern" ist eine gute Idee. Allerdings würde ich sie nie praktizieren, da ich nach der Haushaltsauflösung meiner Tante im Jahre 1999 e t w a s vorbelastet bin. Ich habe tonnenweise Gefriergut mit Nylonstrümpfen gebunden entsorgt.
Ich finde, man muß nicht alles nachmachen, aber in der Not... (Kriegsjahrgang)
Ebenfalls beliebt: Gefrierbeutel ab- und ausgewaschen (damals hatte ich noch keinen Hund, um sie als Kotbeutel zu nehmen), Alufolie, schön gefaltet, Joghurtbecher peinlichst genau abgewaschen usw. usf.
Großes Sorry, ab vom Thema. Der Tipp zum Nagellackentfernen ist super, ich habe oft mit nem Pad geschrubbelt, grad bei dunklen Tönen. Mit "mechanischem" Zusatz gehts bestimmt einfacher.
3
#15
22.11.12, 11:05
Noch ein kleiner tipp vorallem fuer "starke" farben... Das betupfte pad/söckchen auf den nagel legen, 2sek drauflassen und nach VORNE ziehen. Das rubbeln drückt nur die farbe in die nagelhaut, sieht vor allem bei schwarz "dreckig" aus!
1
#16
24.11.12, 09:25
Das klappt bestimmt gut
1
#17
28.11.12, 11:23
Da bin ich sehr gespannt, klingt aber absolut einleuchtend und wird von mir als Nagellackjunkie sofort heute Abend ausprobiert! Danke für den Tipp.

Eine kurze Frage, wenn das gut funktioniert, habe ich gelesen, dass ich Sterne / Punkte vergeben kann. Wie funktioniert das? Bin noch ganz neu angemeldet. Danke!
#18 MissChaos
2.12.12, 01:31
@Schokopudding1975:
Du kannst unmittelbar unter dem Tip (links) auf einen der Daumen klicken.
Daumen hoch= guter Tip
Daumen seitlich = na ja...
Daumen runter = nicht gut
Du kannst jeden Tip 1x bewerten.
#19
3.12.12, 16:07
das find ich eine super idee werde ich ausprobieren. von diesen hat man immer genug kaputte , die dann zu schade sind zum wegwerfen
#20
15.1.14, 21:06
Klappt auch super mit alten Socken die auf der Reise durch die Waschmaschine ihren Partner verlohren haben ;)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen