Fertigknödel retten

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Heute musste es schnell in der Küche gehen und da war es auch schon passiert: Das Fertigknödel-Säckchen riss auf! 5 Knödel gut und ein Säckchen kaputt. Kurz überlegt und einen Teebeutel (für losen Tee) genommen.

Darin habe ich vorsichtig die fertige Knödelrohmasse umgefüllt und den Teebeutel mit einen Küchenclip, 1 cm über der Masse, verschlossen.

Hat funktioniert!

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
18.4.11, 09:40
Pfiffig!!!
#2
18.4.11, 16:47
rettet die fertigknödel !!!
#3 Puderzuckerschnecke
18.4.11, 22:18
Fertigknödelsäckchen?? So etwas gibt es? :-)
#4
27.4.11, 19:52
@Puderzuckerschnecke:
Hast du ein anderes Wort dafür? Schnell, lass es uns wissen.

Ich habe den Tipp verstanden. Was würdest du denn nehmen? Zewa, Tempo, Taschentuch vom Opa?
#5
28.4.11, 18:37
@Eifelgold: Es soll tatsächlich Menschen geben, die keine Fertigknödelsäckchen kennen, ergo keine Rettungsaktion für diese organisieren müssen.

Ich hab auch was gg. Fertigknödel, die haben so ne gummiartige Konsistenz..
aber für jene, die die regelmäßig benutzen sicher ein wertvoller Tipp :-"
#6
28.4.11, 19:17
@Schokosahneschnitte: Stimmt, solche Leute soll es geben, ich nehme auch manchesmal fertige Knödel. Warum auch nicht? Heißt aber nicht, dass das bei uns generell so ist.
Dennoch ist der Tipp gut. So was kann man doch im Hinterkopf behalten. Kaffeefilter haben wir ja wohl alle im Haus.
#7
28.4.11, 20:17
Ich finde dieser Tipp ist ein guter Tipp.
Zwar mag ich keine Knödel im Kochbeutel, ich koche aber sehr oft Knödel
aus dem Fertigteig von Henglein. Aber für den Kochbeutelkocher ist das
doch eine gute Lösung sollte mal was schiefgehen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen