Fett und Schmiere von Velours, Teppichen, Textilien usw. entfernen

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bekanntlich ist Waschbenzin ein geeigneter Fettlöser. Wenig bekannt ist, dass Bremsenreiniger in Sprayform reines Waschbenzin ist und sich somit hervorragend eignet, Flecken aus Teppichen z.B. herauszubekommen. Häufig sind Flecken fetthaltig und werden damit mühelos entfernt.

Man nimmt ein sauberes(!) (Baumwoll-)Tuch (Putzlappen, Unterhose:-)) und sprüht dieses mit dem Bremsenreiniger ein. Danach wischt oder rubbelt man den Fleck heraus. Manchmal ist mehrmalige Anwendung erforderlich.

Achtung! An geeigneter Stelle auf Farbechheit prüfen! Auf den Lappen sprühen - NICHT auf den Teppich, da sich dadurch der Fleck ausbreitet...

Anekdote am Rande: Mein lieber Käfer (Gott hab ihn selig) hatte ein Schiebedach, an dem die Mechanik klemmte. Nach der Reparatur war das Dach zwar i.O., allerdings mein Himmel und der Velourrand mit Fingearabdrücken und Schmierstreifen übersäht. "Kein Problem", meinte der Kfz-Meister, nahm den Bremsenreiniger und beseitigte mit dem getränkten Lappen die Flecken in kürzester Zeit. Man sah wirklich nichts mehr und mein "Kleiner" erstrahlte in hellem Glanz...

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1
30.3.04, 23:33
Vorsicht mit dem Bremsreiniger, manche enthalten übel scharfes Zeugs, welches selbst den Lack vom Auto abblättern lässt. Was das mit Stoffen anstellt, will ich gar nicht erst wissen.
#2 michel
14.1.05, 23:27
wie mache ich das ich habe flecke drinne aber wie bekomme ich die wieder raus ich habe schon alles versucht?
#3 Marie
9.9.05, 11:08
Flecken auf Teppich, Kleidung, Sofa´s u.s.w. bekomme ich mit Glasreiniger raus. Aufsprühen und mit Tuch reiben
#4 Bernd Winter
2.9.06, 12:35
Ich finde den Tipp Teppich mit Sauerkraut zu reinigen nicht. Könnt Ihr mir helfen?
#5 Bekki
23.9.06, 10:54
Hi, vielleicht kann mir jemand von euch helfen:
Ich habe mich heute Nacht übergeben müssen und habe leider mein Bett vollgesaut. Das schlimmste ist die Matratze. Könnt ihr mir einen Tipp geben, wie ich den Fleck aus der Martatze bekomme?
#6 Kurt
26.2.07, 20:59
Bremsenreiniger besteht niemals aus Benzin sondern aus ACETON.
Der Grund ist folgender Benzin ist ein Mineralölprodukt und hintelässt immer einen dünnen Ölfilm, daher kann Waschbenzin niemals als Entfetter z.B. für Klebestellen benutzt werden.
Auch bei Bremsenteilen ist ein Ölfilm undenkbar oft sind in Bremsenreinigern auch extra noch Tenside enthalten.
Mein Käfer existiert übrigens noch, wohl auch weil ich meine Bremsen nie mit Benzin Reinige ;-)
#7 wolfgang
31.7.08, 16:31
Bemsenreiniger ! Unwahrscheinlich, alles ist raus gegangen. vielen dank
#8 Steffi
10.11.08, 18:31
Hallo vieleicht kann uns jemand helfen. Meine Tochter hat Teppich boden mit beidseitigen Klebeband auf dem Laminat Boden befestigt wie kann man die Übereste von dem Kleber weg bekommen. Da sie jetzt aus zieht und der Kleber ist auf dem Laminat.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen