Fettflecken auf der Tapete kann man mit Kreide entfernen.

Fettfleck auf Tapete

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Den Fleck mit Kreide, (die wir aus der Schule kennen) einreiben, über Nacht einwirken lassen und am nächsten Morgen ausbürsten.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

3 Kommentare


#1 D
24.9.04, 00:05
hab noch nen Tipp zu diesem Thema: funzt aber höchstwahrscheinlich nur bei weißer Tapete (zumindest nur dort an Flecken getestet, die sich über Jahre um Lichtschalter und Sofa durch längere Benutzung gebildet hatten [leichte Bräunung], ausprobiert). Chlorfix verdünnen und mit einem Lappen den Fettfleck von der Wand reiben... Klappt bestens, so hab ich meine Wohnung für den nachmieter etwas freundlicher erscheinen lassen :) hehe
#2
13.2.06, 10:34
bloede nur, dass ich beim buersten die Tapete komplett verduennisiert und nur noch Fetzen haengen bleiben
#3 tui55
27.8.08, 15:46
Das mit der Kreide war ein guter Tipp!!
Ich habe die Kreide am nächsten Tag mit einem Geschirrtuch abgewischt, ging auch!!!

Tipp kommentieren

Emojis einfügen