Feueranzünder aus Eierverpackung

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich benutze als Feueranzünder (Grill etc.) mit nicht mehr benötigtem Bratenfett oder Braten / Frittieröl getränkte Eierverpackungen (die natürlich aus Pappe sein müssen).

Garantiert ökologisch, da keine Mineralöle oder Wachs verwendet werden. Beim Grill anzünden darauf achten, dass genug Sauerstoff an den Anzünder kommt, damit es nicht so arg qualmt, also nicht den brennenden Anzünder einfach mit Kohle zukippen. Und wenns denn mal qualmt, riechts halt eben nach heißem Bratenfett.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1
7.3.14, 17:15
Der Geruch stört mich da schon... Sonst super Lösung

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen