Filet in Pfeffersoße

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Habe gestern was leckeres gekocht! Das dürfte jeder hinkriegen.

Ich habe 2 Schweinefilets (man kann auch Schnitzel, Putenfleisch usw. benutzen) in ca. 1 cm dicke Scheiben geschnitten, scharf angebraten, mit Salz und Pfeffer gewürzt. Dann 1/2 bis 1 Gläschen grünen Pfeffer und 2 Becher Sahne hinzugefügt. Ca. 10 Minütchen einkochen lassen und das Ganze mit Reis (Pommes, Nudeln usw. geht auch) und einem grünen Salat serviert.

Bitte erstmal ausprobieren und dann meckern, grins....

Von
Eingestellt am


5 Kommentare


#1 Beta
30.5.06, 09:37
Nix zu meckern.Kenn ich auch.Schnell, einfach und superlecker.
#2 Dominik
30.5.06, 10:11
Einfach und lecker, ich geb' gern etwas Majoran in die Sauce. Kurz vor Schluss kann man noch etwas Weinbrand dazuschütten, wenn man keine kleinen Kinder am Tisch hat, passt ganz gut dazu.
#3 breskeby
30.5.06, 10:44
mutti hat immer filet mit sahnesauce gemacht. das wichtige dabei war der mayoran in der sauce... LECKER!
#4
1.6.08, 21:19
Naja... ich mach Schweinefilet immerin ca. 3 cm schräg geschnittene Scheiben, bissle mit dem Fleischklopfer mürben, etwas Pfeffer aus der Mühle... Kurz, aber heiß anbraten, wenden, salzen (erst jetzt, denn sonst werden sie trocken...) wnn andere Seite angebraten ist, rausnehmen. Dann halbe Zwiebelringe und Champicnons. oder eben andere Pilzchen in der gleichen Pfanne anschwitzen ( glasig werden lassen)... bissle Wasser und reichlich Sahne hinzu und die angebratenen Medaillons wieder zurück... Grüner Pfeffer ( aus dem Glas) hinzu und Deckel drauf... langsam ziehen lassen... derweil Nudelwasser aufsetzen... in 10 Minuten servieren... Salat nach Wahl... einfacher geht´s nicht !
#5 henning
1.7.08, 23:13
habs grad probiert und es ist super lecker!! sowas leckeres habe ich bisher noch nie selbst hinbekommen :D

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen