Fingerhandschuhe mit Fäustlingshaube 1
4

Fingerhandschuhe mit Fäustlingshaube

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Vor vielen Jahren waren mal Fingerhandschuhe ohne Fingerkuppen IN (Bild 1). Die sind aber im Winter ganz schön kalt. So kam ich auf die Idee, Fäustlinge daraus zu machen. (Bild 2)

Die dazu passende Wolle rausgesucht und los gings. Ca. 46-50 Maschen aufnehmen. 5 Reihen hin und her = 1 rechts, 1 links stricken. (Bund)

Dann am Handschuh direkt die gleiche Anzahl Maschen einstricken und weiter rund und glatt stricken. So braucht man die Haube nicht extra annähen.

An den Fingerkuppen abnehmen, wie bei einer Socke.

Haube auf den Handrücken legen und den Bund nach außen stülpen. (Bild 4) Diesen dann seitlich annähen. (Bild 4) Dadurch bleibt die Haube auf dem Handrücken liegen, wenn man die Finger ohne sie nutzen möchte, z.B. beim Geld aus der Börse nehmen.

Man könnte auch die Haube stricken, gleich rund mit Bund und danach annähen. Je nach Geschicklichkeit. Leider hat der Daumen nichts abbekommen.
Den stecke ich aber dann mit unter die Haube.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


1
#1
13.12.12, 23:16
ist ja ganz hübsch wie du dir die passende Haube gestrickt hast, wirklich!
aber das gibt es schon zu kaufen, genau so wie du es zeigst.
auch ehrlich!
4
#2
13.12.12, 23:26
Das ist schon richtig gitti, aber manch eine hat solche Handschuhe zuhause und es ist nur ein Tipp, wie man diese umfunktionieren könnte.
2
#3
13.12.12, 23:55
Sieht niedlich aus. :-)
1
#4
14.12.12, 09:21
Timmi, Du lässt doch das Däumchen nicht erfrieren ...
so ein kleines Häubchen hast Du schnell gemacht, würde dann auch komplett schön aussehen. :-))))
#5
14.12.12, 13:11
Ist ein sehr guter Tip wenn man viel draussen arbeiten muss Stall, Hunde ausfuehren usw....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen