Fisch-Kartoffel-Pfanne mit Senfsoße

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für 3 Personen brauchst du:

  • 600g Kartoffeln
  • 400g Brokkoli
  • 450g Fischfilet (z.B.Seelachs)
  • 1EL Zitronensaft
  • Salz, bunter Pfeffer
  • 1EL Mehl
  • 2TL Öl
  • 1TL Gemüsebrühe(instant)
  • etwas Dill
  • Körnigen Senf
  • 6 EL Milch
  • 2 EL Schmand
  • hellen Soßenbinder

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und grob schneiden. Brokkoli säubern und in kleine Röschen teilen. Fisch waschen, trocken tupfen, in Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln,mit Salz würzen und leicht in Mehl wenden.
  2. Öl erhitzen, Fisch darin anbraten - heraus nehmen. Dann die Kartoffeln darin rundherum anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 375ml Wasser ablöschen, aufkochen und Brühe einrühren. Paar minuten köcheln lassen, dann den Brokkoli dazugeben. ca 10 Min köcheln.
  3. Dill waschen und hacken. Senf, Milch, Schmand und den Dill in die Brühe rühren. Mit Soßenbinder nach Belieben andicken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann den Fisch wieder dazugeben, kurz erhitzen und FERTIG!
Von
Eingestellt am


6 Kommentare


#1 Styria
5.4.06, 10:53
Ist sicherlich sehr lecker. Gibt aber doch bistimmt wieder eine optische Katastrophe a la große Matschepampe in einem Topf, oder ist das Gericht "Besuchstauglich"?
#2 Navina
5.4.06, 13:24
Wenn man den Brokkoli nicht verkochen läßt,warum sollte es dann matschig aussehen? vielleicht könnte man ja rein für die Optik einige halbierte Kirschtomaten oben auflegen.
#3
5.4.06, 13:55
Ich wwolte nur sagen das die Fichpfanne gut schmeckt. Einen schönen Tag noch
Mfg Lilo
#4 Silla
5.4.06, 16:37
Das hört sich gut an werde ich probieren.
#5
5.4.06, 21:13
Dieses Rezept ist auf jeden fall "Besuchstauglich"! jeder weiß doch das kartoffeln länger brauchen als der Brokkoli... also den fast am ende zugeben. Falls er dann noch ein wenig biss hat ist es allemal besser als zu verkocht!!
#6 Susi
9.4.06, 13:47
Sehr lecker, hab es heut zum Sonntag gekocht und es hat allen geschmeckt! Allerdings habe ich den Fisch separat gebraten und noch ein wenig Blumenkohl reingegeben!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen