Tiefer in das Gewebe eingedrungene Flecken lassen sich oftmals schwer entfernen. Mit diesem Tipp gelingt es und schont auch noch das Gewebe.

Flecken gewebeschonend entfernen

Voriger TippNächster Tipp

Allgemeine Fleckenentfernung - z. B. Textilien, Teppichböden usw.

Wähle dein entsprechendes Fleckenentfernungsmittel wie z. B. , Essigsäure oder ein beliebig anderes Mittel. Dann den Fleck mit dem Mittel betupfen und mit einer Ultraschallzahnbürste vorsichtig behandeln. Durch den Ultraschall erreicht man Flecken auch, wenn diese schon tiefer in das Gewebe eingedrungen sind. Dazu ist die Methode sehr gewebeschonend, da kaum Reibung entsteht.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

21 Kommentare

Emojis einfĂźgen

Ähnliche Tipps

Kostenloser Newsletter