Fleckenentfernung mit Nivea Flüssigseife

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die Lösung für alle verzweifelten Mama´s!

Wer kennt das nicht, Grasflecken hier, Möhrenbrei da und zum guten Schluss noch ein paar Kakaoflecken. Als meine Tochter noch kleiner war, bin ich fast an den Möhren- und Spinatflecken verzweifelt. Was hab ich nicht alles an Fleckenmittel und alten Hausmittelchen ausprobiert. Doch die Fleckenteufel haben sich nie wirklich verabschiedet.

Zum Schluss hab ich meiner Tochter ein Plastiklätzchen gekauft :-) Aber sie hat es trotzdem geschafft ihrem Strampler zu zeigen was es Feines zu essen gab. Bis mir eine Bekannte den Tipp mit der Nivea Flüssigseife gab. Hab es natürlich direkt ausprobiert. Und seitdem bin ich so gelassen,wenn sie Kakao trinkt oder mal auf der Wiese hinfällt.

Einfach einen Klekcs Flüssigseife (je nach Größe des Flecks) auf den Fleck geben und mit dem Finger einen kurzen Moment in den Stoff reiben. Je intensiver der Fleck war, umso länger hab ich die Seife hinein gerieben.Und dann ganz normal in die Waschmaschine. Sollte der Fleck beim ersten Mal nicht ganz verschwinden, das Ganze nochmal machen.

Sogar beim zweiten Mal waschen kann der Fleck noch verschwinden. Das Gleiche gilt für Sachen, die vielleicht schon zwei- oder dreimal gewaschen wurden.Einfach genauso anwenden.

Für mich und meine Nerven war der Tipp Goldwert! Probiert´s mal aus.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
28.9.10, 15:10
Würde mich sehr interessieren, ob diese Wirkung nur bei Nivea vorhanden ist. Evtl. von den Zusatzstoffen her bedingt. Oder ob es auch mit anderen Flüssigseifen geht.
#2 knuffelzacht
28.9.10, 19:01
@ursula: Geht auch mit anderen Flüssigseifen. Oder Spülmittel. Oder Duschgel. Oder Shampoo...
Bei Fettflecken nehme ich immer Spülmittel, bei anderen Flecken, das, was gerade in Reichweite ist. Bis jetzt hab ich noch jeden Fleck rausbekommen.
Ist auch egal, welche Seife nun empfohlen wird. Der Tipp funktioniert! Und darauf kommt es an.
#3
28.9.10, 19:06
Spüli oder andere Marken habe ich auch genommen. Das ging ganz gut.
Ich dachte, dass die Flüssigseife vielleicht doch noch besser ist...
#4
29.9.10, 22:48
Ich nehme bei äußerst schwierigen Flecken immer vorerst Gallseife. Lasse lange einwirken. Wenn das nichts bringt, versuche ich es weiter, indem ich eine dicke Schicht Waschpulver auf den Fleck gebe, wieder länger einwirken lassen.
Dann damit beginnen, alles zu verreiben. Der Erfolg ist da, und evtl. muss das Kleidungsstück gar nicht mehr in die Waschmaschine, sondern nur weiter mit der Hand gewaschen werden. Habe gerade einen Rotkohlfleck so wegbekommen.
#5
14.10.14, 14:54
G?ltet das auch f?r f?r matsch flecken wie zb Nasse erde auf der hose? Habe die Hose von meiner Tochter schon so oft gewaschen aber der Fleck geht nicht raus. . Kann man noch was anderes nehmen au?er fl?ssig seife? ? Wie Duschgel?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen